Skip to main content

Naturreligion und Mythos

Das japanische Ritual "Omotenashi" Ein Ritual menschlicher Verbundenheit
Fr. 27.05.2022 19:00
Augsburg

Tee-Zeremonie, Ikebana, Shinto u. a.: Die japanischen Traditionen zeigen sich stets in einer Form des Bedienens. Das Bedienen ist für die Japaner ein heiliges Ritual, es ist eine Wahrnehmung des Lebens. Die Welt ist vergänglich, der Tod unvermeidlich. Diese Erkenntnis durchzieht die eigenartig melancholische Religiosität Japans - in enger Verbundenheit mit Menschen, Natur und Göttern.

Kursnummer UF21160
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Takuro Okada
Schamanismus - Zentralasien und Sibirien
Do. 23.06.2022 19:00
Augsburg

Schamanismus ist eine der ältesten Religionen der Menschheit, eine spirituelle Praxis, die bei Ureinwohner russischen Nordens, in Sibirien und Zentralasien verbreitet ist und auf menschlichem Geist und Natur beruht. Es wird geglaubt, dass Schamanen die Kräfte des Jenseits beeinflussen um in Krisenzeiten die "kosmische Harmonie" zwischen dem Diesseits und dem Jenseits wiederherzustellen. Schamanen haben ihre Rituale und Bräuche seit Jahrtausenden aufbewahrt und sind dabei, diese nach der sowjetischen Unterdrückung wiederzuerlangen. In dem Beitrag werden das Leben und Bräuche der Ureinwohner, ihre Naturverbundenheit sowie ihr traditioneller Glaube und Schamanismus vorgestellt.

Kursnummer UF21180
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
(AK + € 1,00)