Skip to main content

Gesellschaft & Kultur

"Kultur und Zivilisation sind niemals ein für allemal fester Besitz."- Roman Herzog

Die großen gesellschaftlich-politischen Herausforderungen unserer Zeit sind: Demokratie stärken, Klimaschutz und Nachhaltigkeit, Digitale Transformation - und dies angesichts politisch-wirtschaftlicher und sozialer Herausforderungen in Zeiten wachsender Instabilität.

Sie rufen nach Klarheit und Orientierung im Dschungel der Information, nach Tiefgang und nach Differenzierung.

Loading...
Die Kreuzfahrer Der Fünfte Kreuzzug – Sieg unter dem Bannfluch
Di. 25.06.2024 20:00
Augsburg
Der Fünfte Kreuzzug – Sieg unter dem Bannfluch

Der 5. Kreuzzug besteht aus zwei Kampagnen, dem Kreuzzug von Damiette und dem Kreuzzug Friedrichs II. und wird in der deutschen Geschichtswissenschaft als Fünfter Kreuzzug zusammengefasst, in welchem der Staufer Friedrich II. eine wichtige Rolle spielte. Friedrich konnte die Kreuzfahrerstaaten auf dem Verhandlungsweg stärken und auch Jerusalem für die Christenheit zurückgewinnen. 

Kursnummer XF11336
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Manfred Kosch
Der Wald in der Romantik unheimlich - bergend - fantastisch
Mi. 20.03.2024 18:00
Treffpunkt siehe Text
unheimlich - bergend - fantastisch

"Es rauschten leis die Wälder - so sternklar war die Nacht." Nicht nur in Eichendorffs "Mondnacht" spielt der Wald eine große Rolle. In ihm hausen unheimliche Unholde, vor denen man sich schützen muss. Gleichzeitig bietet er Geborgenheit für die einsame, Trost suchende Seele. Aber in ihm ist auch die Begegnung mit dem Phantastischen möglich, bei dem man am nächsten Morgen nicht mehr weiß, was wirklich war und was nicht ... Der Wald ist ein sehr wichtiger Ort für die vielfältigsten Texte der Romantik, von denen wir in dieser Lesung einige - bekannte und weniger bekannte von Eichendorffs Texten bis zu Märchen der Gebrüder Grimm - hören werden. Ort: Café Kätchen's, Peutingerstr. 18

Kursnummer XF28570
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: M. A. Beate Hartley-Lutz
Online-Kurs: Einführung in ETFs ETFs auswählen mit System
Fr. 19.07.2024 19:00
Augsburg
ETFs auswählen mit System

Mit ETFs liegt die Verwaltung Ihrer Investitionen in Ihren Händen. ETFs gibt es schon seit mehr als 20 Jahren. Sie ermöglichen es Privatanleger*innen, einfach und günstig in ganze Märkte zu investieren. Dieser Kurs ist für Einsteiger*innen gestaltet, die noch keine Börsenerfahrung haben. Nach einer Einführung in die Börsenthematik werden Aktienindizes und ETF-Eckdaten sowie die Eigenschaften der ETFs erklärt. Des Weiteren werden ETF-Arten gezeigt und, wie Sie selbst geeignete ETFs mit System auswählen können. Frau Lolov ist zertifizierte ETF-Spezialistin (Deutsche Börse Group) sowie Trainerin für Verbraucherbildung. Inhalte: - Funktion der Wertpapierbörse - Bekannte Aktien-Indizes - Bezeichnung von ETFs, ETF-Arten - Eckdaten und Eigenschaften von ETFs - Ein Wertpapier-Depot eröffnen - ETFs- Portfolios - Investmentstrategien mit ETFs - ETFs auswählen mit System Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer XF13326W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,00
Dozent*in: Paulina Lolov
Der japanische Shintoismus Eine Naturreligion, die bis heute prägt
Fr. 26.04.2024 19:00
Augsburg
Eine Naturreligion, die bis heute prägt

Die ursprüngliche japanische Glaubensform ist der Shinto. Dieser mystische Glaube, der auf naturreligiösen, animistischen Vorstellungen beruht, bildet eine Art "seelische Wahrheit" in Japan, die quasi als Hintergrundmusik bis heute in der Gesellschaft mitschwingt. Inmitten von Katastrophen - wir denken z. B. an die Reaktorkatastrophe 2011 - reagieren die Menschen in Japan erstaunlich sanft und geduldig. Kann also der Shinto zu einer glücklicheren Lebensart beitragen? Neben dem Glaubenssystem und der Geschichte des Shinto beschäftigen wir uns mit der Fragestellung, inwieweit der Shinto gerade auf die gesellschaftlichen Verwerfungen der heutigen Zeit eine Antwort geben kann und inwieweit er z. B. den Erfolg des Waldbadens mit allen Sinnen erklären kann.

Kursnummer XF21150
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Takuro Okada
Welterbe Wasserführung
Fr. 14.06.2024 14:30
Augsburg

Augsburg hat vermutlich das großartigste historische Wassersystem der Welt. Entlang der Lechkanäle und der Maximilianstraße gehen wir bei dieser Stadtführung von Süden in Richtung Norden etwa 2 - 2 1/2 Kilometer bis zum Kino Liliom. Auf der Strecke besichtigen wir einige von insgesamt 22 Objekten des UNESCO Welterbes. Inhaltlich geht es damit auch um "Das Augsburger Wassermanagement-System“ zum Thema Wasserbau, Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst. Die Führung endet am Kino Liliom. Anmeldung unbedingt erforderlich! Treffpunkt: Rotes Tor, Eingang Spitalgasse, Am Roten Tor 5, 86150 Augsburg

Kursnummer XF11655
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Oskar Tausend
Führungsnetz Blockkarte 5 Termine
Mi. 13.03.2024 14:00
Ort siehe Programm
5 Termine

vhs-Führungsnetz Kennen Sie Augsburg? Ein Team von Historiker*innen und Kunsthistoriker*innen will Ihr Interesse für Geschichte, Kunst und Kultur der Schwabenmetropole wecken. Fundierte Hintergrundinformationen vermitteln Ihnen ein umfassendes Bild der Themen. Bringen Sie Ihre eigenen Beobachtungen, Fragen und Anregungen ein. Die Stadtführungen dauern 60 bis 90 Minuten, beginnen jeweils um 14:00 Uhr (Ausnahmen beachten) und finden immer am Sonntag oder Mittwoch statt. Mit Voranmeldung. Wenn Sie ohne Anmeldung dazukommen, erfolgt Anmeldung vor Ort nur, wenn noch Plätze frei sind. Die Gruppen sind auf 14 Teilnehmer*innen begrenzt (Führungen in den Kunstsammlungen nur 8 Teilnehmer*innen). Einzelführung: € 6,00 UF26300 Blockkarte 5 Führungen: € 24,00 Evtl. Eintrittsgebühren nicht enthalten. Für geschlossene Gruppen vereinbaren Sie bitte Sondertermine: Tanja Scheftner, vhs (Tel.: 0821/50265-33) Verantwortlich: Dr. Iris Hafner, vhs (Tel.: 0821/50265-34), Projektleiterin: Dr. Christina von Berlin

Kursnummer XF26300
Kursdetails ansehen
Gebühr: 24,00
Keine Online-Anmeldung möglich!
Strom sparen und selbst erzeugen mit PV-Kleinstanlagen
Mi. 08.05.2024 19:00
Augsburg

Dank Balkonkraftwerk kann jede/r eigenen Solarstrom produzieren! Somit können auch Mieter*innen oder Wohnungseigentümer*innen ohne eigenes Hausdach in den Genuss von umweltfreundlichem und günstigem Solarstrom vom Balkon oder von der Terrasse kommen. Doch wie genau funktioniert eine kleine PV-Anlage? Was muss bei der Installation und im Betrieb beachtet werden? Und welche Kosten fallen an? Darüber hinaus werden die Zusammensetzung und die Einsparmöglichkeiten des privaten Stromverbrauchs thematisiert. Norbert Endres ist Energieberater der Verbraucherzentrale Bayern. Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.

Kursnummer XF18022
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Norbert Endres
Familienleben im alten Ägypten
Mi. 20.03.2024 18:30
Augsburg

Die Familie war im Alten Ägypten die kleinste Einheit der Gesellschaft, gleichzeitig bildete das Familienleben die wichtigste Stütze der Kultur. Im Vortrag werfen wir einen kleinen Blick auf altägyptischen Alltag: Wie wurden Ehen geschlossen, wie lebte man als Familie und wer erzog eigentlich die Kinder?

Kursnummer XF11202
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Studium generale: Weltphilosophie
Fr. 12.04.2024 16:00
Augsburg

Von den großen Gründergestalten Buddha, Konfuzius, Sokrates und Jesus angestoßen, entwickeln sich überall metaphysische Systeme mit strukturellen Ähnlichkeiten. In China wird nach der Einigung des Reiches der Konfuzianismus Staatsphilosophie. In Indien vermittelt der Mahajana-Buddhismus über eine Schar von Bodhisattwas den Weg zum Nirwana. In Europa vollendet sich die hellenisch-römische Welt in der plotinischen Metaphysik, der sich das Christentum assimiliert und zur Staatskirche avanciert.

Kursnummer XF10130
Kursdetails ansehen
Gebühr: 47,50
Dozent*in: M.A. Bernhard Reichl
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Tito - der ewige Partisan
So. 24.03.2024 19:30
Augsburg

Josip Broz Tito war Visionär und Pragmatiker, Stratege und Macher. Im Zweiten Weltkrieg befreite er Jugoslawien mit seinen Partisanen aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung. Dies legitimierte seine langjährige Herrschaft. Doch Titos Jugoslawien überlebte seinen Schöpfer kaum eine Dekade und es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt hatte. Bei seinem Tod galt er als ein international anerkannter Staatsmann. Heute halten ihn viele für einen brutalen Diktator. Doch was war er wirklich? Marie-Janine Calic lässt die historische Person hinter den Legenden sichtbar werden und erzählt die Geschichte eines abenteuerlichen Lebens, in dem sich Aufstieg und Fall Jugoslawiens spiegeln. Marie-Janine Calic ist Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der LMU München. Veröffentlichungen: "Geschichte Jugoslawiens" (2020), "Südosteuropa" (2019), "Tito" (2022).

Kursnummer XF11410W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Kombi-Kurs: Grundkurs Allgemeinbildung Modul: Streifzüge durch die Philosophie
Do. 21.03.2024 18:00
Augsburg
Modul: Streifzüge durch die Philosophie

Auf einem Streifzug durch die abendländische Philosophie - von den Vorsokratikern über Kant bis hin zu modernen Philosophen wie Sloterdijk - vertiefen wir unser Welt- und Selbstverständnis. Wir folgen - auch anhand kurzer Texte - großen philosophischen Strömungen des 20. Jahrhunderts (Neuhegelianismus - Kritischer Realismus - Philosophische Anthropologie). Nicht am 16. Mai Leitung: Dipl.-Theol. Beate Hartley-Lutz, M. A.

Kursnummer XF10006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 56,50
Dozent*in: M. A. Beate Hartley-Lutz
Pfersee: Dorf, Industriestandort, Stadtteil
So. 21.07.2024 14:00
Treffpunkt siehe Text

Pfersee: Dorf, Industriestandort, Stadtteil. Mit Herz-Jesu Kirche Die Geschichte Pfersees seit der Wertachregulierung 1855: Vom Dorf zum Industriestandort Arbeiterbewegung, erste Streiks, Wohnungsnot und hohe Sterblichkeit sind genauso Teil der Zeitgeschichte wie Bau und Gestaltung der Jugendstilkirche Herz Jesu, deren Besichtigung ein Teil der Führung ist. 100 Jahre nach der Industrialisierung begann die Auflösung der Fabriken - und damit die Entwicklung zum begehrten Wohn- und Geschäftsstandort. Stadtführung mit zahlreichen Bilddokumenten! Treff: Kaufhaus Konrad, Augsburger Straße 25 (Haltestelle Herz-Jesu Kirche, Linie 6 und Bus 35) Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11687
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Bernhard Kammerer
Meditationstag im Kloster St. Stephan Wege ins Schweigen - Impulse zur Kontemplation
Sa. 12.10.2024 09:00
Augsburg
Wege ins Schweigen - Impulse zur Kontemplation

Wir üben die drei Wege zur "puren Präsenz": aus der Vergangenheit und Zukunft ins Jetzt, von außen nach innen, vom Denken in die Wahrnehmung - mit Impulsen aus dem kürzlich erschienen Buch "Wege ins Schweigen" von Jakobus Geiger. Bruder Jakobus Geiger OSB (Benediktinerabtei Münsterschwarzach) beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Kontemplation, christlicher Meditation und fernöstlichem Zen. Bitte mitbringen: Decke und Meditationskissen oder -hocker (Stühle vorhanden) Für Geübte und Neulinge, die sich ca. 20minütige Sitzphasen zutrauen Inkl. Mittagssuppe, Kaffee und Kuchen Ort: Haus St. Benedikt, Gästehaus der Abtei St. Stephan, Stephansplatz 6

Kursnummer XH21270
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,50
Halle 116 - Erinnerungskultur in Augsburg
Do. 21.03.2024 16:30
Treffpunkt siehe Text

Seit Kurzem ist der Erinnerungs- und Lernort in der Halle 116, in der 1944/45 ein Außenlager des KZ Dachau eingerichtet war, eröffnet. Dass es ihn überhaupt gibt, ist dem langjährigen Engagement zahlreicher Bürger*innen zu verdanken. Bei der Führung werden nicht nur die Inhalte und das Konzept der Ausstellung zur Gebäudegeschichte, sondern auch die Genese des Projekts Halle 116 und die Grundzüge der erinnerungskulturellen Arbeit in Augsburg vorgestellt. Führung: Thomas Weitzel, Dr. Felix Bellaire, Leitung der Fachstelle für Erinnerungskultur, Stadt Augsburg Treffpunkt: Halle 116, Karl-Nolan-Str. 2-4 Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11652
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Auf den Spuren starker Frauen in Augsburg
Sa. 08.06.2024 11:00
Treffpunkt siehe Text

Bei den Führungen durch Augsburg sind Geschichten über die Frauen und Ihren Anteil am Leben dieser Stadt bisher leider immer zu kurz gekommen. Diese Führung soll diese Lücke schließen und nimmt sich der Frauen an, die in Augsburg oder für Augsburg eine wichtige Rolle gespielt haben. Sei es als Künstlerin, als Klosterfrau, als Politikerin, als Unternehmerin, im Handwerk und im Alltag oder als herausragende Persönlichkeit im öffentlichen Leben. Sie werden überrascht sein, an wie vielen Stellen auf einem Spaziergang von der Puppenkiste am Roten Tor über die Maximilianstraße und das Lechviertel bis zum Rathaus über starke Frauen erzählt werden kann und welche Spuren sie nicht nur in Augsburg hinterlassen haben. Anmeldung unbedingt erforderlich! Treffpunkt: Augsburger Puppenkiste

Kursnummer XF11666
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Heike Abend-Sadeh
Online-Kurs: KI-Systeme im Alltag für sich nutzen
Mo. 18.03.2024 18:30
Augsburg

Mit dem Aufkommen der digitalen Sprachassistenten zeigen sich verstärkt die Vorteile von KI für Privatleute. Neue Lösungen wie ChatGPT oder DALL-E steigern die Interaktionen von KI-Systemen und ihren Nutzern und bieten dadurch eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten. Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der persönlichen Nutzung dieser Dienste anhand von zahlreichen Beispielen. Inhalte: Einführung in die Funktionsweise von KI-Systemen; Erstellung von komplexen Texten mit Hilfe von KI; durch KI eigene Texte optimieren; Sprache und Text mit KI übersetzen; mithilfe von KI kreative Bilder erzeugen; zusammen mit KI eigene Musik komponieren; KI für die Aus- und Weiterbildung nutzen; Analyse der eigenen Gesundheit mit KI vornehmen; KI verhilft Videospielen zu neuen Möglichkeiten; viele weitere Anwendungsbeispiele; ein eigenes kleines KI-Projekt aufsetzen. Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer XF18001W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Hartmut Nehme
Interkulturelle Friedhofsführung Nordfriedhof Augsburg
Fr. 26.07.2024 14:00
Treffpunkt siehe Text
Nordfriedhof Augsburg

Im Umgang mit Tod und Bestattung haben sich je nach Region, Religion und Kultur unterschiedliche Bestattungsriten herausgebildet. Die deutschen Friedhöfe stehen nun der Problematik gegenüber, wie sich die unterschiedlichen Bedürfnisse auf einem Friedhof vereinen lassen. Am Beispiel des Nordfriedhofs in Oberhausen soll das breite Spektrum von Bestattungsmöglichkeiten vorgestellt werden. Anhand von christlichen und jesidischen Gräbern werden die jeweiligen Bestattungsriten vorgestellt. Treffpunkt: Eingang am Talweg. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11754
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
"Feuersbrunst" Literarischer Stadtrundgang bei Nacht
Sa. 27.04.2024 21:00
Augsburg
Literarischer Stadtrundgang bei Nacht

Ein Kriminalroman aus der Zeit der Fugger und Welser. Autorenlesung kombiniert mit Führung durch das Augsburg des 16. Jahrhunderts. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF28773
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Wolfgang Kemmer-Bördgen
St. Johannes und St. Joseph Ein neues Zentrum in Oberhausen
So. 23.06.2024 11:00
Treffpunkt siehe Text
Ein neues Zentrum in Oberhausen

Mit dem Einzug des Diözesanarchivs in die katholische Kirche St. Joseph und dem Neubau des Verwaltungstrakts begann eine zukunftsweisende Veränderung des Areals um die beiden Kirchen in Oberhausen. Pläne gibt es auch für die evangelische Kirche St. Johannes - und der Platz zwischen den beiden Kirchen wird zu einem offenen Begegnungsort umgebaut. Dort werden die beiden Kirchen gemeinsame Veranstaltungen organisieren. Die evangelische Pfarrerin Snewit Aujezdsky und Peter Donn, ehem. Kirchenpfleger der katholischen Kirche St. Joseph, zeigen ihre Gotteshäuser und erzählen von künftigen Planungen für das neue Oberhauser Zentrum (inkl. Turmaufstieg St. Johannes und kurzem Orgelspiel auf einer ganz besonderen Orgel). Treff: Eingang St. Johannes, Donauwörtherstr. 5, Ecke Pfarrhausstraße

Kursnummer XF11670
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Die Beziehungen zwischen Augsburg und Friedberg Geschichte und Geschichten
Di. 16.07.2024 14:00
Treffpunkt siehe Text
Geschichte und Geschichten

Die Geschichte Friedbergs und Augsburgs ist eng miteinander verwoben und blickt auf bewegte Zeiten zurück. Die Nachbarschaft der Grenzstädte war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen genauso wie von regem Handel und gesellschaftlichen Beziehungen. Im Museum im Wittelsbacher Schloss finden sich zahlreiche Objekte, die von dieser abwechslungsreichen Geschichte Zeugnis ablegen. Auf einem Rundgang durch das Museum begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit der beiden Städte - an einem der wichtigsten und geschichtsträchtigsten Orte Friedbergs, dem Wittelsbacher Schloss. Inkl. ermäßigter Eintritt (berechtigt zum ganztägigen Aufenthalt im Museum) Treff: Wittelsbacher Schloss Friedberg, vor dem Tor Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11684
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Ernst Weidl
Online-Vortrag: Die 15-Minuten-Stadt – klimaschonende Mobilität für alle?
Mi. 10.04.2024 19:00
Augsburg

Prof. Dr.-Ing. Stefan Siedentop, TU Dortmund Wie wäre es, wenn alles, was Menschen regelmäßig nachfragen – Geschäfte, Schulen, Restaurants, Gesundheitseinrichtungen oder Erholungsflächen – zu Fuß oder mit dem Rad in maximal 15 Minuten anzutreffen wäre? Das Konzept der „15-Minuten-Stadt“ formuliert die Idee einer dezentralen Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen. Der mögliche Verzicht auf das eigene Auto würde Städte und Quartiere von Luft- und Lärmbelastungen entlasten. Es gäbe mehr Raum für Grünflächen und öffentliche Begegnung, mehr gesundheitsfördernde aktive Mobilität und Lebensqualität. Aber es stellen sich Fragen: Wie kann ein solches Leitbild umgesetzt werden? Und ist die „15-Minuten-Stadt“ auch abseits der Großstädte ein Versprechen? In Kooperation mit der vhs Böblingen-Sindelfingen e. V.

Kursnummer XF18002W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Einblick in die altägyptische Geschichte
Mi. 10.04.2024 18:30
Augsburg

Die Geschichte Ägyptens umfasst 5000 ereignisreiche Jahre. Mit dem Alten Reich beginnt gleichermaßen das Zeitalter der Pyramiden und ersten Steinbauten. Erste bedeutende Persönlichkeiten lassen sich feststellen und es werden Standards geschaffen, auf die sich die altägyptische Kultur in den folgenden Epochen beziehen wird. An drei Abenden widmen wir uns diesen 500 Jahren.

Kursnummer XF11205
Kursdetails ansehen
Gebühr: 26,50
In Sekunden messbar raus aus dem Stress Stress-Management kurz- und mittelfristig
Mo. 13.05.2024 19:00
Augsburg
Stress-Management kurz- und mittelfristig

Stress ist in aller Munde und manchmal wird er bagatellisiert und manchmal überbewertet. Jedoch ist er immer selbstgemacht - wirklich! Sie lernen, wie Sie kurzfristig, messbar und in jeder Situation den Stress durchbrechen können. Außerdem verstehen Sie wie Ihr ganz individueller Stress entsteht. Mittelfristig werden Sie, Stress nur handhaben können, wenn Sie die Dynamik von Stress und Ihren individuellen Anteil daran erkennen. Im nächsten Schritt gilt es dann, die eigene Resilienz zu stärken.

Kursnummer XF14390
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,50
Die Vermessung Europas - Bayerische Landesvermessung im 19. Jahrhundert Vortrag und praktische Vermessungsarbeit
Fr. 14.06.2024 19:00
Augsburg
Vortrag und praktische Vermessungsarbeit

Am Freitag begeben wir uns in einem Vortrag auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Landesvermessung im 19. Jahrhundert. Am Beispiel der Bayerischen Basisvermessung erfahren wir, was Geodäsie bedeutet, wie sie entstand, und lernen deren Vorgehensweise und Messgeräte kennen. Am Samstag vermessen wir vom Bismarckturm in Steppach aus markante Punkte im Umland (Treffpunkt: Bismarckturm, Ostseite). Die Teilnehmer*innen können selbst mit Messgeräten Winkel aufnehmen, die im Anschluss gemeinsam ausgewertet werden.

Kursnummer XF18026
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Stefan Sandner
Führung Staats- u. Stadtbibliothek Augsburg
Fr. 14.06.2024 15:00
Treffpunkt siehe Text

Allgemeine Führung zur Geschichte der Bibliothek, historische Bestände, Einführung in die Benutzung und Informationen zur Sanierung und Erweiterung des Hauses an der Schaezlerstraße. Anmeldung nicht erforderlich - kostenlose Führungen; Treffpunkt: Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, Schillstraße 94

Kursnummer XF28793
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Vorsorge treffen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung
Mi. 10.04.2024 19:00
Augsburg
Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Dieser Vortrag informiert Sie unter Einbezug der Reform des Betreuungsrechts zum 01.01.2023 darüber, warum es wichtig sein kann, sich zumindest einmal mit dem Thema: "Was passiert, wenn ich selbst meine Entscheidungen nicht mehr treffen und formulieren kann" auseinandergesetzt zu haben. Anhand von Beispielen werden Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung anschaulich erläutert und die Möglichkeiten der Verbindung der rechtlichen Anforderungen mit den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen des/der Betroffenen erklärt.

Kursnummer XF13007
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Rechtsanwältin Chantal Ryssel
"Privatisierung" von Kriegsführung Ursache für seine Dehumanisierung?
Do. 13.06.2024 19:00
Augsburg
Ursache für seine Dehumanisierung?

Wir leben in einer sich dynamisch ändernden Welt, in der hybride Formen der Kriegsführung die zwischenstaatlichen Kriege des 20. Jahrhunderts abgelöst haben. Auch der Staatenkrieg in der Ukraine findet nicht nur zwischen regulären Armeen statt. Vielmehr wird der Konflikt durch unterschiedlich motivierte private und hybride Akteure ergänzt. Wie können private Akteure einem verbindlichen Regelwerk unterworfen werden? Und was bedeuten diese Entwicklungen für die Stabilität des internationalen Systems insgesamt?

Kursnummer XF12397
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: rer. pol. -Politik-, Kommunikationswissenschaftler Dr. Christoph Rohde
Kombi-Kurs: Grundkurs Allgemeinbildung Modul: Stilkunde - Kunst und Architektur V
Do. 27.06.2024 18:00
Augsburg
Modul: Stilkunde - Kunst und Architektur V

Wir begeben uns auf einen Streifzug durch die Kunstgeschichte und gewinnen neue Perspektiven und Bildvorstellungen. In diesem Semester beginnen wir beim Impressionismus, wobei wir auch immer Abstecher in andere Regionen und Kulturen machen. Nicht am 25.4. Leitung: Dipl.-Theol. Beate Hartley-Lutz M. A.

Kursnummer XF10008W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,50
Dozent*in: M. A. Beate Hartley-Lutz
Magic & Mystery Tour Die etwas andere Stadtführung
So. 16.06.2024 18:00
Augsburg
Die etwas andere Stadtführung

Unsere unterhaltsame magische Tour führt Sie an malerische Orte der Stadt, wo Sie Geschichten über wahre Begebenheiten und auch Legenden lauschen können. Immer wieder wird Sie unser Zauberkünstler überraschen und zum Staunen bringen; mit so manchem Kunststück in Anlehnung an die Geschichten über Augsburger Bürger*innen aus längst vergangenen Tagen. Neben bekannten Namen geht es vor allem um unbekannte Augsburger*innen - Menschen wie Sie und wir. Auch schon bei leichtem Regen Ausfall (wegen des empfindlichen Zaubermaterials) und gegebenenfalls Nachholtermin. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11668
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: M. A. Ute S. Hein
Augsburger Wasserkunst bei Nacht Die historischen Wassertürme am Roten Tor
Fr. 12.04.2024 20:30
Augsburg
Die historischen Wassertürme am Roten Tor

Zwischen Rotem Tor, Wallanlage und Hl. Geist-Spital stehen seit Jahrhunderten die Türme, die Augsburg bis 1879 mit quellfrischem Trinkwasser versorgten. Frisch saniert faszinieren sie in einer der romantischen Ecken der Altstadt. Genießen Sie die besondere Stimmung einer Führung durch den großen und den kleinen Wasserturm, wenn es draußen schon dunkel ist. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11653
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
(Inkl. Eintritt)
Dozent*in: Elisabeth Retsch
"Vive la Revolution" Was hat Frankreich in Augsburg hinterlassen?
So. 14.07.2024 14:00
Treffpunkt siehe Text
Was hat Frankreich in Augsburg hinterlassen?

Treff: Vor dem Maximilianmuseum Führung: Dr. Christina von Berlin Mit Voranmeldung. Wenn Sie ohne Anmeldung dazukommen, erfolgt Anmeldung vor Ort nur, wenn noch Plätze frei sind.

Kursnummer XF25220
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Kunsthist. Dr. Christina von Berlin
Kranke Bäume - Heilige Bäume
Di. 16.04.2024 19:00
Augsburg

Die dramatischen Aktionen der "letzten Generation" wollen aufrütteln und zeigen, dass die Bedrohung nicht nur an die Wurzeln der Bäume, sondern an die Wurzeln unseres Daseins geht. Von dort kommt auch die Rettung, sagen uns die heiligen Bäume der Heiligen Schriften und Mythen der Völker als Bilder des tiefsten, tragenden Grundes. Gesinnung wird sich nur dann wandeln, wenn man sich in den Wurzeln der eigenen Existenz betreffen lässt

Kursnummer XF21253
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Pater Guido Kreppold
Kombi-Vortrag: Das römische Reich und die Juden
Mi. 10.07.2024 19:00
Augsburg

Im Jahre 63 v. Chr. wurde Jerusalem durch den römischen Feldherrn Pompeius erobert, im Anschluss auch Judäa dem Römischen Reich als Provinz eingegliedert. Im Gegensatz zu vielen anderen Kulturen, die bereit waren, willfährig ein wohlgefälliges Leben innerhalb des römischen Imperiums zu führen, ergaben sich die Juden ihrem Schicksal nicht. Sie erhoben sich gegen die ungeliebte Fremdherrschaft. Rom ging mit äußerster Brutalität gegen die jüdischen Aufständischen vor. Am besten dokumentiert diese Auseinandersetzung der römische Autor Josephus Flavius in seinem Buch "Der jüdische Krieg". Zum Mythos geworden ist die Belagerung von Masada.

Kursnummer XF11220
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Matthias Hofmann
Online-Kurs: Geld verdienen an der Börse - Aufbaukurs Aktienauswahl nach charttechnischen und fundamentalen Erwägungen, optimale Depotstruktur und ...
Di. 23.04.2024 19:00
Augsburg
Aktienauswahl nach charttechnischen und fundamentalen Erwägungen, optimale Depotstruktur und ...

Voraussetzung: Geld verdienen an der Börse - Grundlagen Viele Anleger*innen kaufen Aktien und Fonds, weil sie irgendwelchen Empfehlungen folgen. Ohne ein solides Grundwissen über Börsengeschäfte ist das aber nicht zu empfehlen. Es ist vorteilhaft, sich mit dem Einmaleins der Aktienanlage gründlich vertraut zu machen. So kann eigenverantwortlich geplant und gehandelt werden. Der Aufbaukurs behandelt die Themen Aktienauswahl, Risikoanalyse, Anlagestrategie, Aktienanalyse fundamental und charttechnisch. Bei den Webkonferenzen können Sie sich direkt mit dem Kursleiter austauschen und erhalten unmittelbare Rückmeldung auf Ihre Fragen. Der Dozent ist seit 20 Jahren Vorstand des Aktienvereins CRESCENDO und gibt sein Wissen im Rahmen zahlreicher Kurse und Seminare weiter. Im Teilnahmeentgelt ist ein umfangreiches Skript enthalten, welches Ihnen der Kursleiter in Datei-Form zur Verfügung stellen wird. Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software MS Teams: https://vhs.link/7qjCMx Zur erfolgreichen Teilnahme benötigen Sie: - eine stabile Internetverbindung - Lautsprecherausgabe (Mikrofon und Webcam sind nicht zwingend erforderlich) - Für Windows, macOS, Linux und mobile Geräte (Tablet oder Smartphone) gibt es die MS Teams-App. Link zum Download: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-teams/download-app - in MS Teams gibt es die Möglichkeit, einen "Test-Anruf" durchzuführen, um Audio und Video zu testen: https://www.ms-teams.at/ms-teams-testanruf - alternativ können Sie auch über die Browser Microsoft Edge und Google Chrome teilnehmen

Kursnummer XF13331W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,50
Dozent*in: Johann Kreilinger
Kombi-Vortrag: Das römische Reich und die Juden
Mi. 10.07.2024 19:00
Augsburg

Im Jahre 63 v. Chr. wurde Jerusalem durch den römischen Feldherrn Pompeius erobert, im Anschluss auch Judäa dem Römischen Reich als Provinz eingegliedert. Im Gegensatz zu vielen anderen Kulturen, die bereit waren, willfährig ein wohlgefälliges Leben innerhalb des römischen Imperiums zu führen, ergaben sich die Juden ihrem Schicksal nicht. Sie erhoben sich gegen die ungeliebte Fremdherrschaft. Rom ging mit äußerster Brutalität gegen die jüdischen Aufständischen vor. Am besten dokumentiert diese Auseinandersetzung der römische Autor Josephus Flavius in seinem Buch "Der jüdische Krieg". Zum Mythos geworden ist die Belagerung von Masada.

Kursnummer XF11220W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Studium generale: Kombikurs Geschichte Aller Anfang ist schwer – Die Weimarer Republik
Sa. 06.07.2024 10:00
Augsburg
Aller Anfang ist schwer – Die Weimarer Republik

Als die Waffen am 11. November 1918 endlich schwiegen, begann in Windeseile der politische Umbau des Deutschen Reiches. Die Monarchie wurde für beendet erklärt und die Republik ausgerufen. Im Sommer 1919 wurde eine neue Verfassung verabschiedet, aber dann musste sich die deutsche Gesellschaft erst einmal dem neuen System langsam annähern. Bezeichnenderweise gab es in Deutschland während der 14 Jahre der Weimarer Republik 20 verschiedene Kabinette. Neuer Termin: Blockseminar, Samstag 6. Juli Block 1: 10:00 - 11:30 Uhr Block 2: 13:00 - 14:30 Uhr Block 3: 15:00 - 16:30 Uhr

Kursnummer XF10118
Kursdetails ansehen
Gebühr: 34,50
Dozent*in: Matthias Hofmann
Präsidentschaftswahlen in den USA 2024 Ein nüchterner Blick auf das amerikanische politische System
Di. 14.05.2024 19:00
Augsburg
Ein nüchterner Blick auf das amerikanische politische System

Zu der immer schon vorhandenen starken Segmentierung der amerikanischen Gesellschaft entlang ethnischer, religiöser, geographischer und milieuspezifischer Grenzen kommt seit einigen Wahlperioden die extreme Spaltung zwischen Demokraten und Republikanern, personifiziert durch die beiden Personen Donald Trump und Joe Biden. Der Präsidentschaftswahlkampf 2024 hat längst begonnen und verspricht, nicht weniger schicksalhaft zu werden als der vor 4 Jahren. Arena des Geschehens ist das überkomplexe amerikanische Regierungssystem.

Kursnummer XF12391
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Dr. Kurt Detzer
Online-Vortrag: Digitalisierung in der Grundschule
Di. 25.06.2024 19:00
Augsburg

Prof. Dr. Barbara Lenzgeiger, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Die Grundschulen in Deutschland müssen sich zunehmend die Frage stellen, wie sie mit der Digitalisierung und mit der Nutzung von modernen Medien im Unterricht umgehen wollen. Viele Kinder sind zwar bereits mit der Nutzung von Smartphones und Tablets vertraut, ob und wie diese Medien aber auch gewinnbringend in den Schulen genutzt werden sollten, ist oftmals noch ungewiss. Gleichzeitig gibt es für Lehrkräfte viele neue und digitale Möglichkeiten, um Kinder nachhaltig zu fördern und Lernfortschritte zu sichern.

Kursnummer XF68860W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Was mich ärgert, entscheide ich! Über den konstruktiven Umgang mit sich selbst und anderen im Alltag
Do. 06.06.2024 18:30
Augsburg
Über den konstruktiven Umgang mit sich selbst und anderen im Alltag

Dieses Seminar/Vortrag vermittelt Ihnen Tipps und Tricks für einen erfolgreicheren, konstruktiven Umgang mit sich selbst und anderen. Sie erfahren, wie Sie etwas präzise wahrnehmen und dabei die gefühlte Bedeutung im eigenen Inneren im Blick behalten. Mit mangelnder Konzentration wandern wir oft unkontrolliert von einem Thema zum anderen – ohne dass wir dafür unser Einverständnis gegeben haben. So erlauben wir unserem Umfeld, unser Bewusstsein von einem Bereich des Geistes in den nächsten zu schubsen, ohne uns selbst mit ausreichendem Freiraum authentisch wahrzunehmen. Beispiel: Sie haben eine ärgerliche Mitteilung vom Finanzamt erhalten – jetzt sind Sie sauer! Bitte denken Sie an die Schritte beim Film-Anschauen! Es bringt nichts, den ganzen Tag sauer zu sein! Sie beschließen mit etwas Freiraum: Morgen Vormittag gehe ich die Sache an! Jetzt trinken Sie erst mal einen Kaffee, freuen sich am Sonnenschein und auf die baldige Mittagspause! Wir benötigen eine gute Konzentrationsfähigkeit, um unser Bewusstsein aktiv zu steuern und nur so lange bei einer Sache zu bleiben, bis wir uns bewusst entscheiden, etwas anderes zu tun. Sie lenken Ihr Bewusstsein mit Willenskraft zu verschiedenen Themen, können es dann aber wieder fest im Hier und Jetzt verankern. Die wahrnehmungspräzisierenden Techniken der Focusing–Methode fördern intuitiv erlebte, gefühlte Bedeutungen, indem Sie als Ihr eigener innerer Beobachter aus einer kleinen inneren Distanz die gefühlte Bedeutung des soeben Erlebten bewusst wahrnehmen. In diesem Seminar lernen Sie, Ihre Wahrnehmungsfähigkeit zu präzisieren und in unterschiedlichen Gesprächs- und Konfliktsituationen authentisch zu intervenieren.

Kursnummer XF14055
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Dr. phil. Rainer Eggebrecht
Meisterwerke sehen - erklären - verstehen
Di. 12.03.2024 17:00
Augsburg

Wir wollen bunt gemischt durch die Epochen der europäischen Kunstgeschichte, von der Antike bis ins 18. Jahrhundert, große Werke der Architektur, Skulptur, Malerei und Graphik genauer unter die Lupe nehmen, sie einordnen und verstehen lernen. Nicht am 9.4.

Kursnummer XF22560
Kursdetails ansehen
Gebühr: 129,50
Dozent*in: Kunsthist. Dr. Christina von Berlin
Loading...
25.05.24 12:12:33