Studium generale

Wissenschaft für alle - Generationsübergreifend, zeitgemäß, mit Niveau.

Herzlich willkommen beim Studium generale, dem besonderen Angebot unserer Volkshochschule. Der vielseitig gebildete Mensch mit Herz und Urteilskraft ist das Ideal des Studium generale. Sie sind herzlich eingeladen, Ihr Allgemeinwissen in diesem Sinne zu erweitern und zu vertiefen.

Die Montagreihe „Wissenschaft interdiszplinär“ befasst sich diesmal mit dem Schwerpunkt „WALD“ – den Link zum Flyer des gesamten Semesterschwerpunkts WALD finden Sie unter „Semesterschwerpunkte“. Wussten Sie, dass der Augsburger Stadtwald zum Waldgebiet des Jahres 2024 erklärt wurde?

Download Flyer "Studium generale" im PDF-Format

Themen sind:

  • Anthropologie
  • Geschichte Augsburgs
  • Kunstgeschichte
  • Musik
  • Naturwissenschaften
  • Philosophie und Wissenschaft

Eine ganz neue Studiium generale-Reihe beginnt – unter dem Titel „Besser leben“. Sie befasst sich mit Klima-Fragen.

XF10135 Studium generale: Besser leben - Gutes Klima: Klimaaktivismus! Appell oder Ärgernis?

XF10136Studium generale: Besser leben - Gutes Klima: Alleskönner Stadtwald - "Waldgebiet des Jahres 2024“

XF10137Studium generale: Besser leben - Gutes Klima: Geschichte der Waldweide und der Bäche im Stadtwald Augsburg - "Waldgebiet des Jahres 2024“

 

Kursliste

Loading...
Studium generale Reihe: Wissenschaft interdisziplinär: Der Wald
Mo. 11.03.2024 11:00
Augsburg
Der Wald

11.03., Archäologie: Mensch und Wald - Entstehung und Entwicklung unserer Wälder in Mitteleuropa, Dr. Johannes Litzel, Anthropologe, Archäologe 18.03. Philosophie / Religion: Der Wald - Natur und Kultur - Spiel auf Leben und Tod, Prof. Dr. Manfred Negele, Institut für Philosophie, Universität Augsburg 15.04., Kulturgeschichte: "Im Wald, da sind die Räuber!" Der Wald als Zufluchtsort der Ausgestoßenen, Verbrecher und Sonderlinge, Prof. Dr. Wolfgang E. J. Weber, ehem. Institut für Europäische Kulturgeschichte der Universität Augsburg 10.06., Anthropologie: Wald- und Baumkulte - damals und in den neuheidnischen Religionen,   Dr. Johannes Litzel, Anthropologe, Archäologe 24.06., Kunstgeschichte: Waldillustrationen im Märchen - Von der Romantik bis heute, Dr. Gertrud Roth-Bojadhziev, ehem. MA am Lehrstuhl für Kunstpädagogik der Universität Augsburg 01.07., Literatur: Wald in der bayerischen Literatur vom Mittelalter bis zur Gegenwart: Schönste Schmankerl aus dem Wald, Prof. Dr. Klaus Wolf, Universität Augsburg, Deutsche Literatur MA/Frühe Neuzeit - Schwerpunkt Bayern 08.07., Waldspaziergang im Siebentischwald: mit Erläuterungen zu Geschichte und Ökologie des Waldes, Felizitas Smith, Leiterin des Waldpavillons, Master in Agroforestry Treffpunkt: Waldpavillon, Ilsungstr. 15A (vorauss. bis 13:00 Uhr) 15.07., Forstwirtschaft: Waldbewirtschaftung heute - Immer noch auf dem Holzweg? Hubert Droste, Forstbetriebsleiter, Bayerische Staatsforsten, AöR, Forstbetrieb Zusmarshausen

Kursnummer XF10132
Kursdetails ansehen
Gebühr: 79,50
Dozent*in: Dr. Iris Hafner
Studium generale: Philosophie Weltreligionen und Philosophie
Fr. 15.03.2024 10:15
Augsburg
Weltreligionen und Philosophie

Wir schauen uns die führenden Weltreligionen im Überblick an und lesen Auszüge aus den jeweiligen Heiligen Schriften. Das geschieht mit dem Blick durch die Brille philosophischer Fragestellungen.

Kursnummer XF10128
Kursdetails ansehen
Gebühr: 95,50
Dozent*in: Prof. Dr. Manfred Negele
Studium generale: Archäologie / Anthropologie Waldmenschen - Menschenwald
Fr. 15.03.2024 19:00
Augsburg
Waldmenschen - Menschenwald

Der Wald ist in aller Munde. Ob "Waldsterben" oder "Waldbaden" - es vergeht kein Tag ohne entsprechende Schlagzeilen. Wir wollen Entstehung und Entwicklung unserer Wälder in Mitteleuropa betrachten in Hinblick auf menschliche Einwirkungen bzw. Entwicklungen und die Interdependenzen zwischen Fauna, Flora und den verschiedenen Menschengruppen seit dem Ende der letzten Eiszeit bis zum Beginn des europäischen Neolithikums. 15.03. Das Ende der Eiszeit und die Veränderungen in der Mammutsteppe. Alte Bekannte und neue Zuwanderer, Sammeln und Jagd, das Ende der Megafauna und das Aussterben der Neandertaler. Entstehung von Kunst und Religion. 22.03. Neue Lebens- und Wirtschaftsformen. Die Wälder breiten sich weiter aus. Und wieder neue Ankömmlinge mit neuen Ideen. Der Wald wird gerodet.

Kursnummer XF10131
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,50
Dozent*in: Johannes Litzel
Kombi-Kurs: Grundkurs Allgemeinbildung Modul: Streifzüge durch die Philosophie
Do. 21.03.2024 18:00
Augsburg
Modul: Streifzüge durch die Philosophie

Auf einem Streifzug durch die abendländische Philosophie - von den Vorsokratikern über Kant bis hin zu modernen Philosophen wie Sloterdijk - vertiefen wir unser Welt- und Selbstverständnis. Wir folgen - auch anhand kurzer Texte - großen philosophischen Strömungen des 20. Jahrhunderts (Neuhegelianismus - Kritischer Realismus - Philosophische Anthropologie). Nicht am 16. Mai Leitung: Dipl.-Theol. Beate Hartley-Lutz, M. A.

Kursnummer XF10006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 56,50
Dozent*in: M. A. Beate Hartley-Lutz
Kombi-Kurs: Grundkurs Allgemeinbildung Modul: Streifzüge durch die Philosophie
Do. 21.03.2024 18:00
Augsburg
Modul: Streifzüge durch die Philosophie

Auf einem Streifzug durch die abendländische Philosophie - von den Vorsokratikern über Kant bis hin zu modernen Philosophen wie Sloterdijk - vertiefen wir unser Welt - und Selbstverständnis. Wir folgen - auch anhand kurzer Texte - großen philosophischen Strömungen des 20. Jahrhunderts (Neuhegelianismus - Kritischer Realismus - Philosophische Anthropologie). Nicht am 16. Mai Leitung: Dipl.-Theol. Beate Hartley-Lutz, M. A.

Kursnummer XF10006W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 56,50
Dozent*in: M. A. Beate Hartley-Lutz
Studium generale: Besser leben - Gutes Klima Klimaaktivismus! Appell oder Ärgernis?
Do. 21.03.2024 19:00
Augsburg
Klimaaktivismus! Appell oder Ärgernis?

In Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Augsburg Wenn Medien über Klimaaktivist*innen berichten, ist meist sehr klar, was diese (vermeintlich) alles falsch machen: Ihre Aktionen träfen die Falschen, heißt es, seien nicht konstruktiv. Aber wie schaut es eigentlich mit den Reaktionen der Gesellschaft aus? Machen die Nicht-Aktivist:innen wirklich alles richtig? Oder welche Verantwortung haben sie, wenn es darum geht, gegen die Klimakrise anzukämpfen oder die Aktivisten vor Verleumdung und Gewalt zu schützen? Prof. Dr. Claudia Paganini st derzeit als Professorin für Medienethik an der Hochschule für Philosophie in München tätig und hat als Gastdozentin an den Universitäten von Mailand, Athen, Zagreb und Limerick gearbeitet. Sie ist Autorin mehrerer Romane, Kurzgeschichten und Sachbücher und – außerdem – Mutter von drei erwachsenen Kindern. Vincent Schäfer studiert Medizin und Philosophie in München und engagiert sich als Aktivist bei der Letzten Generation. Seit 2023 ist er als Referent tätig, publiziert zu Fragen von Klimapolitik und Klimaaktivismus und koordiniert die Initiative „Handeln-statt-Kriminalisieren“.

Kursnummer XF10135
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Studium generale: Weltphilosophie
Fr. 12.04.2024 16:00
Augsburg

Von den großen Gründergestalten Buddha, Konfuzius, Sokrates und Jesus angestoßen, entwickeln sich überall metaphysische Systeme mit strukturellen Ähnlichkeiten. In China wird nach der Einigung des Reiches der Konfuzianismus Staatsphilosophie. In Indien vermittelt der Mahajana-Buddhismus über eine Schar von Bodhisattwas den Weg zum Nirwana. In Europa vollendet sich die hellenisch-römische Welt in der plotinischen Metaphysik, der sich das Christentum assimiliert und zur Staatskirche avanciert.

Kursnummer XF10130
Kursdetails ansehen
Gebühr: 47,50
Dozent*in: M.A. Bernhard Reichl
Studium generale: Besser leben - Gutes Klima Alleskönner Stadtwald - "Waldgebiet des Jahres 2024“
Do. 18.04.2024 17:00
Treffpunkt siehe Text
Alleskönner Stadtwald - "Waldgebiet des Jahres 2024“

Kooperationsprojekt mit der Forstverwaltung Kaum ein Wald erfüllt so viele Aufgaben und Waldfunktionen und hat so viele Geschichten zu erzählen wie der Augsburger Stadtwald. Die Städtische Forstverwaltung berichtet über die Besonderheiten des Augsburger Stadtwaldes,die vielfältigen Ökosystemleistungen und über die Herausforderungen der Zukunft dieses einzigartigen Waldes mitten in Augsburg. Referentin: Eva Ritter, Stellvertretende Amtsleiterin der Städtischen Forstverwaltung Ort: Umweltbildungszentrum Augsburg, Dr.-Ziegenspeck-Weg 6, 86161 Augsburg

Kursnummer XF10136
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Verbreitung und Zustand der Moore In Deutschland, Europa und weltweit
Do. 25.04.2024 19:30
Augsburg
In Deutschland, Europa und weltweit

Im Vortrag werden Moore in Deutschland, Europa und weltweit vorgestellt und ihre wichtige Rolle für Klima, Wasserhaushalt und die biologische Vielfalt erklärt - mit Beispielen für die praktische Umsetzung für Moorschutz und zukunftsfähige, nachhaltige Moornutzung. Referentin: Dr. Franziska Tanneberger, habilitierte Landschaftsökologin an der Universität Greifswald und Leiterin des Greifswald Moor Centrum, Forschungsschwerpunkte sind Niedermoorem insbesondere Brutvögel, Torfbildung und Effekte der landwirtschaftlichen Nutzung, Autorin zahlreicher Fachpublikationen (Herausgeberin des „Europäischen Moorbuchs, Hauptautorin des Global Peatland Assessment.), Vorsitzende des MV Zukunftsrates, ehrenamtliche Tätigkeiten in verschiedenen Umwelt- und Naturschutzinitiativen.

Kursnummer XF10133W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Studium generale: Kunstgeschichte Künstlerinnen
Di. 04.06.2024 10:30
Augsburg
Künstlerinnen

Auch in diesem Semester werden in den letzten Jahrzehnten häufig zu Unrecht vergessene - aber auch recht berühmte Fotografinnen, Bildhauerinnen, Malerinnen, einem neugierigen Publikum vorgestellt.

Kursnummer XF10120
Kursdetails ansehen
Gebühr: 137,50
Dozent*in: Dr. Gerard Janssen
Studium generale: Kombikurs Geschichte Aller Anfang ist schwer – Die Weimarer Republik
Mi. 05.06.2024 15:00
Augsburg
Aller Anfang ist schwer – Die Weimarer Republik

Als die Waffen am 11. November 1918 endlich schwiegen, begann in Windeseile der politische Umbau des Deutschen Reiches. Die Monarchie wurde für beendet erklärt und die Republik ausgerufen. Im Sommer 1919 wurde eine neue Verfassung verabschiedet, aber dann musste sich die deutsche Gesellschaft erst einmal dem neuen System langsam annähern. Bezeichnenderweise gab es in Deutschland während der 14 Jahre der Weimarer Republik 20 verschiedene Kabinette. Termine: 05.06; 03.07; und 17.07.

Kursnummer XF10118
Kursdetails ansehen
Gebühr: 34,50
Dozent*in: Matthias Hofmann
Studium generale: Kombikurs Geschichte Aller Anfang ist schwer – Die Weimarer Republik
Mi. 05.06.2024 15:00
Augsburg
Aller Anfang ist schwer – Die Weimarer Republik

Als die Waffen am 11. November 1918 endlich schwiegen begann in Windeseile der politische Umbau des Deutschen Reiches. Die Monarchie wurde für beendet erklärt und die Republik ausgerufen. Im Sommer 1919 wurde eine neue Verfassung verabschiedet, aber dann musst sich die deutsche Gesellschaft erst einmal dem neuen System langsam annähern. Bezeichnenderweise gab es in Deutschland während der 14 Jahre der Weimarer Republik 20 verschiedene Kabinette. Termine: 05.06; 03.07 und 17.07.

Kursnummer XF10118W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 34,50
Dozent*in: Matthias Hofmann
Studium generale: Besser leben - Gutes Klima Geschichte der Waldweide und der Bäche im Stadtwald Augsburg - "Waldgebiet des Jahres 2024“
Do. 13.06.2024 19:00
Treffpunkt siehe Text
Geschichte der Waldweide und der Bäche im Stadtwald Augsburg - "Waldgebiet des Jahres 2024“

Kooperationsprojekt mit der Forstverwaltung Wald, Wasser, Weide, mit diesen drei Schlagworten lässt sich der Stadtwald Augsburg gut charakterisieren. Welche spannende Geschichte dahinter steckt, darüber informiert dieser bildreiche Vortrag. Referent: Nicolas Liebig, Geschäftsführer beim Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg e.V., Norbert Pantel, Umweltbildungszentrum Ort: Umweltbildungszentrum Augsburg, Dr.-Ziegenspeck-Weg 6, 86161 Augsburg

Kursnummer XF10137
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Die neue Astronomie-Ära Das James-Webb-Weltraumteleskop
Fr. 14.06.2024 19:30
Augsburg
Das James-Webb-Weltraumteleskop

An Weihnachten 2021 wurde das neue Flaggschiff der Astronomie gestartet: das James Webb Space Telescope (JWST). Das Infrarotobservatorium ist 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt und mit seinem 6,5-Meter-Spiegel das aktuell größte satellitengestützte Teleskop. Die ersten wissenschaftlichen Bilder wurden im Sommer 2022 veröffentlicht. Seither versetzt uns das Superinstrument mit atemberaubenden Bildern und faszinierenden Erkenntnisse immer wieder in Staunen. Es beflügelt das Erforschen von Exoplaneten, Sternen und Galaxien. Im Vortrag werden die aktuellen Highlights des JWST vorgestellt. Referent: Dr. Andreas Müller, Astrophysiker und Chefredakteur von »Sterne und Weltraum«

Kursnummer XF10134W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Kombi-Kurs: Grundkurs Allgemeinbildung Modul: Stilkunde - Kunst und Architektur V
Do. 27.06.2024 18:00
Augsburg
Modul: Stilkunde - Kunst und Architektur V

Wir begeben uns auf einen Streifzug durch die Kunstgeschichte und gewinnen neue Perspektiven und Bildvorstellungen. In diesem Semester beginnen wir beim Impressionismus, wobei wir auch immer Abstecher in andere Regionen und Kulturen machen. Nicht am 25.4. Leitung: Dipl.-Theol. Beate Hartley-Lutz, M. A.

Kursnummer XF10008
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,50
Dozent*in: M. A. Beate Hartley-Lutz
Kombi-Kurs: Grundkurs Allgemeinbildung Modul: Stilkunde - Kunst und Architektur V
Do. 27.06.2024 18:00
Augsburg
Modul: Stilkunde - Kunst und Architektur V

Wir begeben uns auf einen Streifzug durch die Kunstgeschichte und gewinnen neue Perspektiven und Bildvorstellungen. In diesem Semester beginnen wir beim Impressionismus, wobei wir auch immer Abstecher in andere Regionen und Kulturen machen. Nicht am 25.4. Leitung: Dipl.-Theol. Beate Hartley-Lutz M. A.

Kursnummer XF10008W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,50
Dozent*in: M. A. Beate Hartley-Lutz
Studium generale: (Kunst) Geschichte Augsburgs Hans Holbein der Ältere
Di. 09.07.2024 17:00
Augsburg
Hans Holbein der Ältere

09.07.: Holbein d. Ä. – Sein Leben und seine wichtigsten Werke 16.07.: Augsburg zur Zeit Holbeins d. Ä. – Ein Künstler und sein Umfeld 23.07.: Der Vater und ein berühmter Sohn – Ein Blick auf Holbein d. J.

Kursnummer XF10123
Kursdetails ansehen
Gebühr: 31,50
Dozent*in: Kunsthist. Dr. Christina von Berlin
Loading...