Studium generale

Wissenschaft für alle - Generationsübergreifend, zeitgemäß, mit Niveau.

Herzlich willkommen beim Studium generale, dem besonderen Angebot unserer Volkshochschule. Der vielseitig gebildete Mensch mit Herz und Urteilskraft ist das Ideal des Studium generale. Sie sind herzlich eingeladen, Ihr Allgemeinwissen in diesem Sinne zu erweitern und zu vertiefen.

Download Flyer "Studium generale" im PDF-Format

Themen sind:

  • Anthropologie
  • Geschichte Augsburgs
  • Kunstgeschichte
  • Musik
  • Naturwissenschaften
  • Philosophie und Wissenschaft

 

Kursliste

Studium generale Reihe: Wissenschaft interdisziplinär Nacht und Dunkelheit: Furcht und Faszination
Mo. 26.09.2022 11:00
Augsburg

26.09.22, Anthropologie / Ethnologie: Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da ... - Zwischen Dämmerung und Morgenrot - Eine Anthropologie der Nacht. Der Homo sapiens ist anatomisch für die Nacht nicht besonders gut gerüstet. Die Nacht war eine Zeit der Ruhe, des Schlafes, aber auch der Vorsicht. Erst die Erfindung des Feuers bzw. des Kunstlichtes machte die Nacht verfügbar, brachte mehr Sicherheit, erweiterte unseren Aktionsradius und schaffte gleichzeitig neue Probleme. Eine Einführung in die (eigentlich) dunkle Hälfte unseres Lebens. Dr. Johannes Litzel, Anthropologe, Archäologe 10.10.22, Kulturgeschichte: Kerzen, Laternen, Glühbirnen - Licht ins Dunkel, Prof. Dr. Wolfgang E. J. Weber, ehem. Institut für Europäische Kulturgeschichte der Uni Augsburg 17.10.22, Philosophie / Religion: Licht und Nacht. Zwei Grundbausteine der Welt bei den alten Griechen, Prof. Dr. Manfred Negele, Institut für Philosophie, Universität Augsburg 07.11.22, Politikwissenschaften: Unterwelt(en) - Schattenhaushalte - Verdunkelungs-Strategien: Finstere Machenschaften im Reich des Inoffiziellen, Dr. Christoph Rohde, Politikwissenschaftler, Journalist und Autor 05.12.22, Literatur: "Ich glaube an Nächte" - Die Aufwertung der Nacht in Poesie und Mystik von Johannes vom Kreuz über Novalis bis Rilke, Dr. Iris Hafner, Literaturwissenschaftlerin u. a. 12.12.22, Kunstgeschichte: Erste Nachtdarstellung im Frühbarock - Adam Elsheimer - George de la Tour, Caravaggio, Dr. Gertrud Roth-Bojadhziev, ehem. MA am Lehrstuhl für Kunstpädagogik der Universität Augsburg 16.01.23, Astronomie: Schwarze Löcher oder Dunkle Materie - Oder: Schutz der Nacht, Gerhard Cerny, Planetarium 23.01.23, Medienwissenschaften: Dark Net - Hass im Netz, Daniel Brenner, wissensch. Mitarbeiter bei der Stiftung "Prix Jeunesse" angesiedelt beim Bayerischen Rundfunk und wiss. MA beim internationalen Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen 06.02.23, Medizin / Psychologie: Wenn es innen Nacht wird - Dunkelheiten der Seele, Dr. Peter Epple, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Kursnummer UH10132