Skip to main content

Tagesfahrten / Exkursionen / Outdoor-Aktivitäten

Anmeldung: 0821/50265-55

Zuständigkeit: Frau Dr. Iris Hafner

iris.hafner@vhs-augsburg.de

Loading...
Ein Wald voller Spechte und Graureiher
So. 17.03.2024 09:00
Treffpunkt siehe Text

In Augsburgs Wäldern mit den vielen alten Bäumen fühlen sich Spechte noch wohl. Jetzt sind sie besonders aktiv. Unser Spaziergang führt vorbei an einer der größten bayerischen Graureiherkolonien. Und bestimmt singen schon überall die Vögel. Treffpunkt: Bushaltestelle Botanischer Garten

Kursnummer XF81300
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Dr. Martin Trapp
Ein Osterspaziergang mit Vogelbeobachtung
Mo. 01.04.2024 09:00
Treffpunkt siehe Text

Unser Weg führt uns über die Dürrenastheide in den Siebentischwald. Viele alte Bäume mit Höhlen garantieren hier eine vielfältige Vogelschar. Wir achten auf die Vogelstimmen und versuchen, den Sänger auch zu entdecken. Bestimmt können wir uns so einige charakteristische Gesänge auch einprägen. Treffpunkt: Kiosk Parkplatz Sportanlage Süd

Kursnummer XF81420
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Dr. Martin Trapp
Auf den Spuren jüdischen Lebens in München
So. 14.04.2024 10:00
Treffpunkt siehe Text

Kooperationsprojekt mit der vhs München Ein Stadtrundgang mit dem Historiker Gerd Modert macht sichtbar, wie Jüdinnen und Juden selbstverständlicher Bestandteil der Münchner Stadtgesellschaft waren, er zeigt Erinnerungsorte und den St.-Jakobs-Platz, wo das Judentum wieder in der Mitte der Stadt angekommen ist. Ein Besuch der Ohel-Jakob-Synagoge mit Ellen Presser, Leiterin des Kulturzentrums der Israelitischen Kultusgemeinde, führt in das jüdische Religionsleben ein. Und bei einem Besuch in der ehemaligen Synagoge an der Reichenbachstraße wird Dr. Rachel Salamander von der Geschichte dieses architektonischen Juwels berichten, das 1931 im Bauhaus-Stil erbaut wurde und derzeit renoviert wird. Treffpunkt: Marienplatz, am Fischbrunnen Siehe auch XF11674 "Auf jüdischen Spuren in Augsburg" am 30. Juni

Kursnummer XF81470
Kursdetails ansehen
Gebühr: 23,00
Unser Wald als Lebensraum heimischer Tierarten Waldspaziergang im Revier Bergheim für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren
Sa. 20.04.2024 10:00
Treff: siehe Text
Waldspaziergang im Revier Bergheim für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Anhand von Spuren entdecken wir Tierarten wie Insekten, Vögel und Säugetiere - von Ameise bis Wildschwein. Welche Lebensräume und Ressourcen benötigen Sie? Steht die Bewirtschaftung unserer Wälder in Einklang mit den "tierischen" Bedürfnissen? Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen der Revierleiter der Bayerischen Staatsforsten im Revier Bergheim, Marcel Nentwich, bei einem Waldspaziergang. Treffpunkt: Parkplatz (ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden) am Ende Kathreinerstraße, Ecke "Am Langen Berg", 86199 Augsburg-Bergheim. Öffentliche Verkehrsmittel: Buslinie 38 Richtung Bergheim, Haltestelle Bergheim Nord (von dort ca. 10 Gehminuten).

Kursnummer XF81450
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Marcel Nentwich
Der Sieben-Kapellen-Weg westlich von Augsburg
So. 28.04.2024 08:30
Augsburg

Rundfahrt auf dem "Sieben-Kapellen-Weg" mit kleinen Wanderungen (nicht rollstuhlgeeignet) Die Siegfried und Elfriede Denzel-Stiftung hat mit Schwerpunkt im Landkreis Dillingen an neu entstandenen Radwegen sieben Wegkapellen errichtet - mit dem Zweck, Kunst, Geschichte, Kirche, Religion und Kultur zu fördern. Sieben namhafte Architekten haben sehr eigene Werke geschaffen - mit dem gemeinsamen Merkmal: Sie sind alle aus Holz gebaut. Wir besuchen alle sieben - landschaftlich sehr reizvoll gelegenen - Kapellen (Hans Engel, John Pawsen, Wilhelm Huber, Frank Lattke, Alan Jasarevic, Volker Staab, Christoph Mäckler). Leistungen: Reiseleitung, Führung, Busfahrt

Kursnummer XF81482
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,50
Dozent*in: M.A. Maria-Stephanie Kemmerling
Führung durch das staatliche Museum Ägytischer Kunst
Sa. 04.05.2024 11:00
Treffpunkt siehe Text

Das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst ist d i e Adresse in München, wenn es um die altägyptische Hochkultur geht. Mit seinen über 3000 Ausstellungsobjekten bietet das Museum einen Überblick über die gesamte Zeit und Kultur im alten Ägypten. Unterirdisch - und dennoch im Tageslicht - wird man von Horus in Empfang genommen und trifft auf große Persönlichkeiten der ägyptischen Geschichte. Neben dem ältesten sicher datierbaren Glasgefäß finden sich auch Spuren für dörflichen Klatsch und Tratsch, der zeigt, dass es auch im alten Ägypten menschelte. Treffpunkt: Ägyptisches Museum München, Gabelsbergerstr. 35

Kursnummer XF81630
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Bäume bewundern
Fr. 10.05.2024 19:00
Treffpunkt siehe Text

Bäume sind Symbole für Kraft und Beständigkeit. Der Wittelsbacher Park bietet eine Vielzahl von Bäumen, die Bewunderung verdienen. Bewusst betrachten wir die Form, das Wachstum und die Bedeutung der Bäume. Der Spaziergang durch den Park wird Sie Neues an Wahrnehmung und Wissen entdecken lassen. Treffpunkt: Parkplatz der Wunderlich Sporthalle, Ulrich Hofmaier Str.

Kursnummer XF81635
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Rita Mayinger
Tassilo, Korbinian und der Bär - Bayern im frühen Mittelalter Fahrt zur Landesausstellung nach Freising mit Besuch in Scheyern
Sa. 11.05.2024 08:30
Augsburg
Fahrt zur Landesausstellung nach Freising mit Besuch in Scheyern

Klosterführung in Scheyern inkl. Grablege der Grafen von Scheyern (10:00 Uhr) - individuelle Mittagspause in Freising. 15:00 Uhr Führung in der Landesausstellung: Tassilo, Korbinian und der Bär - Bayern im frühen Mittelalter. Nach der Führung haben Sie noch Zeit, um u. a. auch die  Dauerausstellung im Diözesanmusem und/oder die barocke Bibliothek zu besichtigen. Leistungen: Busfahrt, Führungen und Eintrittsgebühren, Leitung

Kursnummer XF81640
Kursdetails ansehen
Gebühr: 78,50
Dozent*in: Ernst Weidl
Kulinarische Wildpflanzen und Kräuter
Mi. 15.05.2024 18:00
Königsbrunn

"Gegen alles ist ein Kraut gewachsen", sagt ein altes Sprichwort. Tatsächlich können viele Pflanzen sinnvoll und vielfältig genutzt und angewendet werden, wenn man sie gut kennt. Wie man sie erkennt und sammelt, in welcher Vielfalt sie nutzbar, wann jedoch auch gefährlich sein können, damit werden wir uns während des Spazierganges beschäftigen. Parkmöglichkeit: Sportstätten, Karwendelstr. Königsbrunn Treffpunkt: Waldspielplatz Lechstr./Wasserhausweg Königsbrunn

Kursnummer XF81648
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Isabella Engelien-Schmidt
Fledermäuse beobachten
Sa. 08.06.2024 20:30
Augsburg

Einheimische Fledermäuse finden sich gern im Kuhseebereich zur nächtlichen Jagd ein, wo sich verschiedene Arten gut beobachten lassen. Daneben erhalten Sie Informationen über die Lebensräume, Lebensweisen und das Verhalten der Tiere.

Kursnummer XF81810
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Isabella Engelien-Schmidt
Licca liber - Faszination Lech Ein Spaziergang
Fr. 14.06.2024 14:00
Treffpunkt siehe Text
Ein Spaziergang

Die Exkursion führt an den "Augsburger Lech", vom Hochablass ausgehend flussaufwärts in den Augsburger Stadtwald. Am Hochablass wollen wir uns vergegenwärtigen, welch entscheidenden Einfluss die Lage am Lech für den Aufstieg Augsburgs hatte: von der Römergründung über die bedeutende europäische Renaissance-Zeit bis zur Industrie-Metropole. Gleichzeitig wollen wir uns zurückversetzen in die größte Wildflusslandschaft des Voralpenlandes, die der Lech unmittelbar vor den Toren Augsburgs geschaffen hat. Sie wurde im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts zu einem Kanal verbaut. Vor allem aber wollen wir uns den jetzigen Lech vor Augen führen und deutlich machen, wie dringlich das unmittelbar bevorstehende Flussrenaturierungsprojekt "Licca liber" sowohl aus wasserbaulichen als auch aus ökologischen Gründen ist. Der Referent ist u. a. Verfasser mehrerer Bücher zum Thema "Lech". Treffpunkt: Hochablass, Zugang Eiskanalabzweig - Ende wieder Hochablass

Kursnummer XF81820
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Dr. Eberhard Pfeuffer
Brecht am Ammersee - eine literarische Exkursion
Sa. 15.06.2024 09:00
Treff: siehe Text

Eine literarische Eisenbahnreise auf den Spuren Bert Brechts nach Schondorf und Utting. Reisen Sie mit uns mit dem legendären "Bade-Zug" zu Brechts Wohn-, Bade- und Liebes-Orten nach Schondorf und Utting. Vom Bahnhof Schondorf wandern wir auf den Spuren der Familie Brecht zu den Wohn- und Ferienorten bis zum Haus der Familie Schirmböck, Schauplatz eines dramatischen Ereignisses. Brechts "Exerzitien" aus der Hauspostille lesen wir standesgemäß in der romanischen Schondorfer St. Jakobskirche. Im Nachbarort Utting vollendete Brecht zusammen mit Kurt Weill in höchster Eile im Sommer 1928 die "Dreigroschenoper". Wir kommen dann zum Bert-Brecht-Weg und zum Haus, das Brecht lyrisch im Gedicht "Zeit meines Reichtums" verarbeitete. Mit Brecht-Texten und Liedern beschließen wir mit herrlichem Blick auf den Ammersee den Spaziergang. Optional: Schwimmen im Freibad Utting, Erkundung des Ammersee-Ufers. Rückfahrmöglichkeit individuell mit der BRB nach Augsburg: stündlich. Inkl. Pausen (Kaffee- bzw. Essenseinkehr - wer möchte, bringt seine Brotzeit mit Treffpunkt: Schalterhalle Hauptbahnhof Augsburg (Zugfahrt nicht inklusive) Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF81825
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Kurt Idrizovic
Wald und Heide Ein Spaziergang
Do. 20.06.2024 18:00
Treffpunkt siehe Text
Ein Spaziergang

Unsere Exkursion führt uns ins Zentrum des Naturschutzgebietes „Stadtwald Augsburg“, eines der bedeutendsten Schutzgebiete Bayerns. Wir wandern zunächst von unserem Treffpunkt aus auf die Schießplatz-Heide, die größte der verbliebenen Heiden im Stadtwald, und von dort aus zum letzten Schneeheide-Kiefernwald im bayerischen Lechtal. Wir werden auf der Heide und im Wald auf typische und sehr seltene Pflanzen und Tiere treffen. Dabei wollen wir uns vor Ort die Landschaftsentwicklung der letzten 100 Jahre vor Augen führen und nicht zuletzt auch diskutieren, wie wir uns die Zukunft des Schutzgebietes mit seiner einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt vorstellen.      Der Referent ist u. a. Verfasser mehrerer Bücher zum Thema "Lech". Treffpunkt: Bushaltestelle Krankenhaus Haunstetten (Universitätsklinikum Augsburg Süd)

Kursnummer XF81832
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Dr. Eberhard Pfeuffer
Waldumbau im Zeichen des Klimawandels Waldspaziergang im Revier Bergheim
Sa. 22.06.2024 10:00
Treff: siehe Text
Waldspaziergang im Revier Bergheim

Mit dem Revierleiter der Bayerischen Staatsforsten im Revier Bergheim, Marcel Nentwich, bei einem Waldspaziergang. Treffpunkt: Parkplatz (ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden) am Ende Kathreinerstraße, Ecke "Am Langen Berg", 86199 Augsburg-Bergheim. Öffentliche Verkehrsmittel: Buslinie 38 Richtung Bergheim, Haltestelle Bergheim Nord (von dort ca. 10 Gehminuten).

Kursnummer XF81855
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Marcel Nentwich
Gladiolenzauber
Fr. 28.06.2024 18:00
Königsbrunn

Die besondere Attraktion der Königsbrunner Heide bildet die gerade dieser Tage blühende Sumpfgladiole mit ihrer markanten Farbe. Hier wächst, mit rund einer halben Million Exemplare, der europaweit größte Bestand dieser schönen und seltenen Pflanze. Aber auch für andere Pflanzen und Insekten finden wir hier einen in Europa einzigartigen Lebensraum. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour in dieses faszinierende Naturparadies. Parkmöglichkeit: Sportstätten, Karwendelstr. Königsbrunn Treffpunkt: Waldspielplatz Lechstr./Wasserhausweg Königsbrunn

Kursnummer XF81860
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Isabella Engelien-Schmidt
Waldumbau im Zeichen des Klimawandels Waldspaziergang im Revier Bergheim
Sa. 13.07.2024 10:00
Treff: siehe Text
Waldspaziergang im Revier Bergheim

Mit dem Revierleiter der Bayerischen Staatsforsten im Revier Bergheim, Marcel Nentwich, bei einem Waldspaziergang. Treffpunkt: Parkplatz (ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden) am Ende Kathreinerstraße, Ecke "Am Langen Berg", 86199 Augsburg-Bergheim. Öffentliche Verkehrsmittel: Buslinie 38 Richtung Bergheim, Haltestelle Bergheim Nord (von dort ca. 10 Gehminuten).

Kursnummer XF82155
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Marcel Nentwich
Fledermäuse beobachten
Fr. 19.07.2024 20:30
Augsburg

Einheimische Fledermäuse finden sich gern im Kuhseebereich zur nächtlichen Jagd ein, wo sich verschiedene Arten gut beobachten lassen. Daneben erhalten Sie Informationen über die Lebensräume, die Lebensweisen und das Verhalten der Tiere.

Kursnummer XF82160
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Isabella Engelien-Schmidt
Loading...
16.04.24 23:34:53