Skip to main content

Vorträge

Loading...
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Fragile Sicherheit Das Ende des Friedens und die neue Konfliktordnung
So. 01.10.2023 19:30
Augsburg
Das Ende des Friedens und die neue Konfliktordnung

Russlands Krieg gegen die Ukraine hat Europa radikal verändert und eine epochale Verschiebung der Weltentwicklung ausgelöst. Deutschlands lang gepflegte Illusionen über Krieg und Frieden haben das Land und Europa erpressbar und verwundbar gemacht. Der Sicherheitsexperte Christian Mölling analysiert die sicherheitspolitische Lage und zeigt, was sich ändern muss, damit uns nicht fatale Folgen drohen. Dr. Christian Mölling ist Forschungsdirektor der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). Er forscht und berät seit über 20 Jahren zu Sicherheit und Verteidigung. Seit dem 24. Februar 2022 ist er als Experte auch aus dem öffentlichen Diskurs nicht mehr wegzudenken.

Kursnummer VH11383W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Grausamer Despot oder kolonialer Held? Léopold II. von Belgien in der europäischen Erinnerungskultur
So. 08.10.2023 19:30
Augsburg
Léopold II. von Belgien in der europäischen Erinnerungskultur

Keine andere historische Figur der belgischen Geschichte wird so kontrovers diskutiert wie Léopold II. von Belgien. Denn Léopold war nicht nur belgischer Souverän, sondern auch Herrscher über ein riesiges Gebiet in Zentralafrika - den 1885 gegründeten "Kongo-Freistaat". Historiker sind sich einig, dass Leopolds Herrschaft im Kongo zu den dunkelsten Kapiteln der europäischen Kolonialgeschichte gehört. Die Wahrnehmung seiner Person in der belgischen Gesellschaft ist hingegen bis heute ambivalent. Wie kommt es zu diesen unterschiedlichen Deutungen Léopolds II. und welche Faktoren bedingen eine kritische Auseinandersetzung mit dem Phänomen Léopold? Dr. Julia Seibert hat zur Geschichte des Kongo und zu Léopold II. publiziert – u. a. in dem Sammelband „Tyrannen: Eine Geschichte von Caligula bis Putin“, der 2022 bei C.H. Beck erschien.

Kursnummer VH11385W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Kombi-Vortrag: 1923 - Das Schicksalsjahr der jungen deutschen Republik
Mi. 11.10.2023 19:00
Augsburg

Am 11. Januar marschierten französische Truppen im Ruhrgebiet ein, um die deutschen Reparationsleistungen sicherzustellen. In den folgenden Monaten besetzten die Franzosen noch Darmstadt, Karlsruhe, Offenburg und Höchst. Die wirtschaftlichen Probleme führten zu einer rasanten Inflation in Deutschland. Stetig kam es zwischen der Reichsregierung und diversen Reichsländern (Bayern, Sachsen, Hamburg und Teilen von Westfalen) zu Unstimmigkeiten, die nicht selten in blutigen Auseinandersetzungen mündeten. Adolf Hitler proklamierte am 8. November die nationale Revolution und rief zum Marsch auf Berlin auf. Wenige Tage später gelang es Reichskanzler Stresemann, Deutschland auf sicheren Kurs zu bringen. Dennoch unterlag er kurz danach in einem Misstrauensvotum und trat zurück. Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer VH11390W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Veranstaltung mit dem Sachbuchpreisträger 2023 Ein Hof und elf Geschwister. Geschwister. Der stille Abschied vom bäuerlichen Leben in Deutschland.
Mi. 11.10.2023 19:30
Augsburg
Ein Hof und elf Geschwister. Geschwister. Der stille Abschied vom bäuerlichen Leben in Deutschland.

Veranstaltung mit Ewald Frie, dem Sachbuchpreisträger 2023 in Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels Kühe und Schweine auf der Weide, Pferde vor dem Pflug, ein Garten für die Vorratshaltung. Das bäuerliche Leben der Fünfzigerjahre scheint dem Mittelalter näher als unserer Zeit. Doch dann ändert sich alles: Einst angesehene Bauern gelten trotz aller Modernisierung plötzlich als rückständig, ihre Kinder riechen nach Stall und schämen sich. Der Sozialstaat hilft bei Ausbildung und Hofübergabe. Schon in den Siebzigerjahren ist die Welt auf dem Land eine völlig andere. Ewald Frie wurde 1962 als neuntes von elf Kindern einer katholischen Bauernfamilie im Münsterland geboren. Er ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität Tübingen und Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. In seinem Buch „Ein Hof und elf Geschwister“ erzählt er am Beispiel seiner Familie von der großen Zäsur und zeigt, wie die Welt der Eltern unterging, die Geschwister anderen Lebensentwürfen folgten und der allgemeine gesellschaftliche Wandel das Land erfasste.

Kursnummer VH28560W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Warum Erben ungerecht ist
Do. 12.10.2023 19:30
Augsburg

Der Philosoph Stefan Gosepath vertritt die These, dass Erben und Vererben eigentlich ungerecht ist, da sie dem Begünstigten einen ungerechten Vorteil und der Gesellschaft Nachteile verschaffen. Um diese Auffassung zu begründen, wird Gosepath zunächst die wichtigsten gerechtigkeitsbasierten Argumente gegen das Erben vorbringen. Anschließend wird er diese Positionen dann gegen vier der wichtigsten normativen Argumente zugunsten des Vererbens verteidigen, die sich auf das Eigentumsrecht, den Vergleich zu Schenkungen, den Wert der Familie und ökonomische Argumente beziehen. Stefan Gosepath ist Professor für Philosophie an der FU Berlin. Zuvor forschte er u. a. an der Columbia University und an der Harvard University.

Kursnummer VH12776W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Vom Nutzen der Pilze Wie Pilzbiotechnologie unsere Wirtschaft nachhaltig transformieren kann
Di. 17.10.2023 19:30
Augsburg
Wie Pilzbiotechnologie unsere Wirtschaft nachhaltig transformieren kann

Wir Menschen leben seit unserer Geburt mit Pilzen zusammen. Manche leben in uns, auf unseren Körpern, sind unsere ständigen Begleiter und gehören damit zu unserer normalen Mikrobiota. Sie helfen uns, Nährstoffe besser zu verwerten, und stärken unser Immunsystem. Andere Pilze leben in Symbiose mit Pflanzen und versorgen diese mit Nährstoffen und Wasser aus der Erde. Pilze sorgen also für uns und unsere Umwelt und formen diese aktiv mit, obwohl sie mikroskopisch klein sind. Die Pilzbiotechnologie von heute erforscht, wie Stoffwechselpotentiale von Pilzen für eine nachhaltige und kreislauffähige Bioökonomie nutzbar gemacht werden können. Entstehen in Zukunft nicht nur Medikamente, Enzyme und Biokraftstoffe aus Pilzen, sondern auch Kleidung, Möbel oder gar Häuser? Wie das in einer intensiven Zusammenarbeit aus Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft gelingen kann, ist Thema des Vortrags. Prof. Dr. Vera Meyer leitet das Fachgebiet für Angewandte und Molekulare Mikrobiologie an der Technischen Universität Berlin und ist darüber hinaus auch als freischaffende Künstlerin unter dem Pseudonym V. meer aktiv. Ihre transdisziplinären Forschungsvorhaben verbinden Natur- und Ingenieurswissenschaften mit Kunst, Design und Architektur.

Kursnummer VH10124W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Vortrag Demokratie im Gespräch - Webtalk Digital Memory - Wie verändert sich unsere Erinnerungskultur durch Digitalisierung?
Mi. 18.10.2023 19:00
Augsburg
Digital Memory - Wie verändert sich unsere Erinnerungskultur durch Digitalisierung?

Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Erinnerungskultur lebt von der Begegnung mit Zeitzeugen, weil sie zeitgeschichtliche Zusammenhänge ganz anders begreifbar machen als Geschichtsbücher und Dokumentationen. Was aber tun, wenn Zeitzeugen ihre Geschichten altersbedingt nicht mehr vermitteln können? Hier können digitale Technologien virtuelle Zwillinge erschaffen, die mittels Extended Reality realitätsgetreue Interaktionen mit Zeitzeugen ermöglichen. Wie kann digitale Technologie hier eingesetzt werden? Wo stößt sie an ihre Grenzen? Wie verändert sich unsere Erinnerungskultur? Der Vortrag findet online mit der Webinar-Software Zoom statt. Bitte geben Sie bei einer telefonischen Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zuschicken können. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone sowie eine Webcam und ein Headset. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen. Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer VH12779W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Kombi-Vortrag: Quo Vadis – Israel und Palästina
Mi. 25.10.2023 19:00
Augsburg

Mit der neuen religiös-rechtsnationalen Regierung in Israel unter Langzeit-Premierminister Netanjahu schwindet die Hoffnung auf eine friedliche Koexistenz zwischen Israelis und Palästinensern immer weiter. Auch die angedachte Justizreform zu Ungunsten des israelischen Grundgesetzes lässt verstärkt die Vermutungen aufkommen, dass Netanjahu versuchen könnte, Israel in eine autokratische Staatsform umzuändern. Über diesen schon für sich bedenklichen politischen Entwicklungen steht zusätzlich noch das Dauerproblem mit dem Iran und dessen Atomprogramm im Raum, das sehr schnell – und sei es, um vielleicht von innerpolitischen Problemen abzulenken – in eine militärische Eskalation führen könnte.

Kursnummer VH12374W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Online-Vortrag: So lebt sich's klimafreundlich Wie Sie das Klima und Ihren Geldbeutel schonen
Mi. 25.10.2023 19:00
Augsburg
Wie Sie das Klima und Ihren Geldbeutel schonen

Klimaneutral bis 2035 ist die Devise der Stunde. Wollen Sie aktiv einen Beitrag dazu leisten? Dann packen Sie mit an: Sei es beim Einkauf oder bei den Themen Energie, Wohnen und Mobilität - es gibt viele Stellschrauben, an denen wir drehen können, um unseren CO2-Ausstoß zu senken und dabei noch Geld zu sparen. Wie das geht, erfahren Sie an diesem Abend! Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer VH17008W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Sylvia Schaab
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Die Sache mit Israel Fünf Fragen zu einem komplizierten Land
So. 29.10.2023 19:30
Augsburg
Fünf Fragen zu einem komplizierten Land

Ist Israel eine Demokratie? Ist Israel ein Apartheidsstaat? Ist Kritik an Israel antisemitisch? Ist Israel ein fundamentalistischer Staat? Gehört Palästina den Palästinensern? Die Antworten auf diese fünf Fragen werden einige grundlegende Dinge über Israel klären - 75 Jahre nach Staatsgründung Israels und in einem entscheidenden Moment für die Demokratie des Landes. Richard C. Schneider, SPIEGEL-Autor und langjähriger Israel-Korrespondent der ARD, lebt seit fast 20 Jahren in Tel Aviv, kennt Alltag und Geschichte des Landes und weiß um die gängigen Vorbehalte und Vorurteile in Deutschland.

Kursnummer VH12380W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Die schuldigen Hirten Geschichte des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche
So. 05.11.2023 19:30
Augsburg
Geschichte des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche

Die Geschichte eines tiefgreifenden Vertrauensbruchs: Eine "Zäsur" in der Kirchengeschichte" - so betitelt der Historiker Thomas Großbölting den weltweiten sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche. In diesem Vortrag zeichnet er die Geschichte von Betroffenen, Tätern und Vertuschern des Missbrauchsskandals nach und analysiert die fatalen kirchlichen Strukturen, die die Taten ermöglichten. Thomas Großbrötling ist Direktor der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg und Professor für Geschichte an der Universität Hamburg.

Kursnummer VH21253W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Kurs: Möglichkeiten von Künstlicher Intelligenz Was verbirgt sich hinter künstlicher Intelligenz und wie wird diese
Mo. 06.11.2023 18:30
Augsburg
Was verbirgt sich hinter künstlicher Intelligenz und wie wird diese

Künstliche Intelligenz, häufig auch als KI abgekürzt, gilt als eine der wichtigsten Zukunftstechnologien der nächsten Jahre. Viele sehen in der Nutzung von künstlicher Intelligenz eine weitere Vereinfachung unseres Alltages, indem Routineaufgaben durch Maschinen übernommen werden. Anderen gilt künstliche Intelligenz als Vernichter von Millionen von Arbeitsplätzen. Wir wollen Sie in diesem Kurs mit den Grundlagen von künstlicher Intelligenz vertraut machen und Ihnen an konkreten Beispielen aufzeigen, was heutige und zukünftige Lösungen damit zu leisten im Stande sind. Eine praktische Anwendung für künstliche Intelligenz stellen die Digitalen Sprachassistenten (Alexa, Siri usw.) dar. Während des Vortrages gehen wir auf folgende Fragestellungen ein: - Was steckt hinter Künstlicher Intelligenz (KI)? - Wie erfolgt die Datensammlung als Grundlage für Künstliche Intelligenz? - Wie können sich Computersysteme selbstständig weiterentwickeln? - Wie wird Künstliche Intelligenz unseren Alltag vereinfachen? - Welchen Einfluss hat Künstliche Intelligenz auf unsere Arbeitsplätze? - Welche konkreten Lösungen im Bereich KI gibt es heute bereits? - Wo kommt Künstliche Intelligenz an ihre Grenzen? - Wo liegen die Gefahren von Künstlicher Intelligenz? - Welche Auswirkung hat Künstliche Intelligenz auf die Gesellschaft? - Welche Pläne verfolgt die Politik im Zusammenhang mit Künstlicher Intelligenz? Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer VH18015W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Hartmut Nehme
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Roboter, Künstliche Intelligenz und der Mensch
Di. 07.11.2023 19:30
Augsburg

Roboter können dem Menschen schwere, monotone und gefährliche Arbeiten abnehmen: in Laboren und Fabrikhallen ebenso wie in der Alten- oder Krankenpflege. Industrie-Roboter gehören längst zum Alltag und werden für die Industrie 4.0 stetig weiterentwickelt. Mit Blick auf die zunehmenden Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz rückt das Zusammenspiel von Mensch und Roboter weiter in den Fokus. Hier wird nicht mehr allein der Mensch Entscheidungen treffen. Der Vortrag thematisiert die gesellschaftlichen und ethischen Fragen, die der Einsatz solcher Technologien aufwirft. Michael Decker ist Professor für Technikfolgenabschätzung und Leiter des Bereichs "Informatik, Wirtschaft und Gesellschaft" des KIT. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).

Kursnummer VH10127W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Die Moskau-Connection Das Schröder-Netzwerk und Deutschlands Weg in die Abhängigkeit
Do. 09.11.2023 19:30
Augsburg
Das Schröder-Netzwerk und Deutschlands Weg in die Abhängigkeit

Deutschland hat über viele Jahre die Gefahr ignoriert, die von Putins Regime ausging, und sich von Gas und Öl aus Russland zunehmend abhängig gemacht. Wie konnte es dazu kommen? Welche Rolle spielte Gerhard Schröder als SPD-Bundeskanzler und späterer Gas-Lobbyist mit seinem weitverzweigten Netz in Politik und Wirtschaft? Warum schlug CDU-Kanzlerin Angela Merkel keinen weitsichtigeren Kurs ein? Welche geschäftlichen und politischen Verbindungen, aber auch welche wirtschaftlichen und strategischen Interessen führten dazu, dass Deutschland auf Putin setzte, obwohl er schon vor seinem Überfall auf die Ukraine Kriege geführt, die Opposition ausgeschaltet und Freiheits- und Menschenrechte missachtet hatte? Die FAZ-Korrespondenten Reinhard Binger und Markus Wehner decken in dem Vortrag die Moskau-Connection der deutschen Politik auf und zeigen, wie eine der größten Fehleinschätzungen deutscher Außenpolitik seit 1945 möglich wurde.

Kursnummer VH12385W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Kurs: Einführung in NFTs & Metaverse
Mo. 13.11.2023 18:30
Augsburg

NFT (Non-Fungible Token) und das Metaverse sind neue Schlagworte unserer Zeit, welchen ein sehr großes Potenzial für die Zukunft vorausgesagt wird. NFTs sind eine Art digitaler Eigentumsnachweis für reale und digitale Wertgegenstände und repräsentieren Werte an Audio- und Videoclips, Bildern, Sammelkarten und Kunst. Derzeit werden sie vorwiegend im Handel von digitalen Gegenständen mit Sammlerwert eingesetzt. Die Entwickler dieser Gegenstände erschaffen Unikate oder limitieren die verfügbare Anzahl und erhöhen somit deren Wert. In Videospielen können Ausrüstungsgegenstände erworben werden, welche dem Spieler Vorteile ermöglichen. NFTs stellen zusammen mit Blockchains, Kryptowährungen und künstlicher Intelligenz die Basistechnologie für den Aufbau eines Metaverse dar. Das Metaverse gilt als eine weitere Entwicklungsstufe des Internets. Es besteht aus persistenten, gemeinsam genutzten virtuellen 3D-Räumen. Diese sind zu einem wahrgenommenen virtuellen Universum verbunden. Im Metaverse können Nutzer die Welten mitgestalten, dort leben, lernen, arbeiten und feiern. In diesem Kurs gehen wir auf die folgenden Punkte ein. -Einführung in die Welt der NFTs -die technologischen Grundlagen von NFTs -NFTs selbst erstellen -Handelsplätze für NFTs -Vorstellung von NFTs Projekten -Einführung in das Thema Metaverse -technische Voraussetzungen für die Nutzung (des Metaverse) -Kryptowährungen als Zahlungsmittel -Möglichkeiten von NFTs im Metaverse -Anwendungsbeispiele für das Metaverse Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer VH13273W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Hartmut Nehme
Online-Vortrag Demokratie im Gespräch - Webtalk Function follows form: Wie digitale Infrastrukturen die politische Kommunikation im Netz prägen
Mi. 15.11.2023 19:00
Augsburg
Function follows form: Wie digitale Infrastrukturen die politische Kommunikation im Netz prägen

Kooperation der Volkshochschulen in Bayern mit der Bayerischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit Weltweit legen heute einige wenige Tech-Unternehmen fest, welche Kommunikations- und Beteiligungsmöglichkeiten Gesellschaften im Netz zur Verfügung stehen: Meinungsäußerungen lassen sich schnell durch ein Like oder Dislike bewerten, die Timelines der sozialen Medien mit ihren datenbasierten Geschäftsmodelle bestimmen, wer online welche Informationen zu sehen bekommt. Diskutieren Sie am 15. November mit unseren Expert*innen, wie sehr die digitale Infrastruktur unsere politische Kultur im Netz prägt und welche Ansätze es gibt, um digitale Plattformen stärker als bisher als gemeinwohlorientierte Güter zu gestalten. Der Vortrag findet online mit der Webinar-Software Zoom statt. Bitte geben Sie bei einer telefonischen Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Ihnen die Zugangsdaten zuschicken können. Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Desktop-Rechner oder Notebook, iPad oder iPhone sowie eine Webcam und ein Headset. Die Internetverbindung sollte mindestens eine Bandbreite von 6 MBit/s haben, empfohlen sind 16 MBit/s. Wir empfehlen, kein WLAN, sondern eine drahtgebundene Internetverbindung zu nutzen. Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer VH12787W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Kombi-Vortrag: Menschenrechte
Mi. 15.11.2023 19:00
Augsburg

Menschenrechte werden in der Politik oftmals angeprangert und eingefordert. Aber sind sie heute wirklich noch politisch und gesellschaftlich relevant; oder haben wir nicht schon alle unsere Energie den wirtschaftlichen Interessen untergeordnet? Besinnen wir uns auf die Gründungszeit der UN zurück, in der die Formulierung der internationalen Menschenrechte als ein großer "Wurf" der globalen zwischenstaatlichen Beziehungen gesehen wurden.

Kursnummer VH11430W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Vermögensungleichheit und Klassenanalyse
Mi. 15.11.2023 19:30
Augsburg

Das Schisma zwischen Eigentum und Nicht-Eigentum an Produktvvermögen galt einst als der zentrale Klassengegensatz in kapitalistischen Gesellschaften. In Deutschland besitzt das reichste Prozent der Bevölkerung rund 35 Prozent des gesamten Vermögens und bis weit in die Mittelschichten hinein haben Wohneigentum und Finanzvermögen eine wichtige Funktion für die soziale Absicherung und Statusreproduktion. Der Vortrag geht der Frage nach, wie man Vermögensungleichheiten aus klassenanalytischer Perspektive verstehen kann. Nora Waitkus ist Assistant Professor an der London School of Economics (LSE)

Kursnummer VH12785W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Kurs: Versicherungscheck: Gut versichert Geld sparen!
Do. 16.11.2023 19:00
Augsburg

Es lohnt sich, ab und zu die eigenen Versicherungen auf den Prüf­stand zu stellen! Manchmal fließt Geld in über­flüssige Verträge, während an anderer Stelle notwendiger Schutz fehlt. Unser Online-Kurs unterstützt Sie bei der Orientierung. Inhalte: Notwendige von unnützen Verträgen unterscheiden; vorhandene Policen auf Aktualität und individuelle Bedürfnisse überprüfen. Ziel: Gut versichert Geld sparen und Fallen beim Versicherungsabschluss erkennen! Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer VH13282W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Arthur Wilm
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Raben - Das Geheimnis ihrer Intelligenz und sozialen Fähigkeiten
Do. 16.11.2023 19:30
Augsburg

Sie sind bekannt für ihre verblüffende Intelligenz, für das clevere Benutzen von Werkzeugen und für ihr außergewöhnliches Miteinander: Raben und Krähen faszinieren und begleiten Menschen seit jeher. Doch leben Kolkraben wirklich so streng in Zweierbeziehungen wie Ehepaare im Einfamilienhaus? Warum verlassen sie ein Gebiet, in dem es genug Nahrung gibt? Wie gelingt es ihnen, sich in andere hineinzuversetzen? Und welche Regeln prägen ihr komplexes Sozialsystem? Thomas Bugnyar ist ein weltweit renommierter Verhaltens- und Kognitionsbiologe. Er ist Professor an der Universität Wien. Sein Buch über Raben wurde als Wissenschaftsbuch 2023 ausgezeichnet.

Kursnummer VH10125W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Kurs: Der professionelle Weg zum fertigen Buch
Sa. 18.11.2023 11:00
Augsburg

Vom Schreiben kann man leben - wenn man es richtig angeht. Dieser Kurs bietet ein Rundumprogramm an Informationen und Tipps zum Schreiben und Publizieren eines Buches. Von Themen wie Stoff- und Charakterentwicklung, Dramaturgie bis hin zum Lektorat und Verlagswesen beantworten der Fantasyautor Christian Humberg und die Kinderbuchautorin Anja Kislich alle Fragen zu Ihrem Buchprojekt und beraten Sie gerne individuell. Beide haben zahlreiche Werke veröffentlicht und bringen 20 Jahre Branchenerfahrung mit.

Kursnummer VH28050W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 69,50
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Wo die Zitronen blühn Kulturgeschichte der italienischen Küche
Do. 23.11.2023 19:30
Augsburg
Kulturgeschichte der italienischen Küche

Italy goes global. Pizza und Pasta, Espresso und Gelato und nicht zu vergessen Salat sind zu Lieblingsspeisen der Menschheit arriviert. Worauf beruht dieser Erfolg? Faktoren wie mediterrane Diät und schnelle Nachkochbarkeit, Auswanderung und der regionale Elan der Slow Food-Ideen sorgen dafür, dass ein 2500 Jahre altes kulinarisches Erbe aktueller denn je interpretiert wird. Ein spannender Gang durch die Epochen der cucina italiana mit dem Gastrosophen Dr. Peter Peter. Dr. Peter Peter (www.pietropietro.de) lehrt am Zentrum für Gastrosophie der Universität Salzburg. Er entwirft kulinarische Reisen und verfasst die Kolumne Peters Lebensart für das Rotary Magazin. Seine prämierten Kulturgeschichten der italienischen, deutschen, österreichischen und französischen Küche gelten als Standardwerke.

Kursnummer VH11108W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Die Intelligenz der Bienen
So. 26.11.2023 19:30
Augsburg

Bienen verfügen über ein vielfältiges Repertoire an Instinkten, das das Funktonieren des Bienenstocks wie eine Maschine ermöglicht. Verschiedene Arbeiterinnen spezialisieren sich auf den Wabenbau, die Klimakontrolle, die Verteidigung und die Suche nach Nektar und Pollen. Traditionell existiert die Vorstellung, dass die kleinen Gehirne der Bienen aber nur wenig Verhaltensflexibilität und Lernverhalten zulassen. In den letzten Jahren entdeckte man jedoch, dass Bienen durchaus Fähigkeiten wie Zählen, Aufmerksamkeit und Gebrauch eigener Werkzeuge besitzen. Es gibt sogar Hinweise auf eine Form von Bewusstsein - mit autobiografischen Erinnerungen, emotionalen Zuständen, Planung für die unmittelbare Zukunft sowie ein gewisses Nachdenken als Problemlösungsstrategie. Dies könnte tiefgreifende Auswirkungen auf die Forschungsethik und den Schutz vor Bestäubern haben. Prof. Dr. Lars Chittka lehrt Biologie in London. Er ist u. a. Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina und der Royal Entomological Society of London.

Kursnummer VH10126W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Kombi-Vortrag: Und wie weiter? Der Iran und sein Mullah-Regime
Mi. 29.11.2023 19:00
Augsburg

Die gesellschaftlichen Unruhen, ausgelöst durch die Tötung der jungen Kurdin Masha Amini im September 2022, hallen im Iran immer noch nach. Weiterhin kommt es zu offenen Protesten, sei es durch zivilen Ungehorsam oder durch Demonstrationen. Auch einzelne Staaten im Ausland reagieren noch durch Verhängung neuer Sanktionen gegen das Mullah-Regime. Der Iran ist zunehmend von der westlichen Welt isoliert. Wie schaffen es die westlichen Staaten, eine atomare Aufrüstung des Irans zu verhindern, wenn die Gesprächskanäle abgebrochen sind? Militärisch?

Kursnummer VH12390W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Online-Kurs: "Wie werde ich Millionär*in"? Clever und rentierlich anlegen Aus eigenem Geld das meiste herausholen - ein Angebot für junge Erwachsene
Mi. 29.11.2023 19:00
Augsburg
Aus eigenem Geld das meiste herausholen - ein Angebot für junge Erwachsene

In der Ausbildung oder im Studium ist das Geld meist eher knapp. Kann man da schon was für später zurücklegen und gleichzeitig das Leben im Hier und Jetzt genießen? Unser Referent, über 40 Jahre in der Finanzbranche tätig, jetzt Trainer Verbraucherbildung für Finanzen und Versicherungen, zeigt in diesem Kurs, dass eine finanziell geregelte und sichere Zukunft und der Wunsch, jetzt etwas zu erleben, kein Widerspruch sein müssen. Er gibt praktische Tipps und klärt offene Fragen. Wie kann man Stolperfallen beim Geldausgeben und Geldanlegen erkennen? Wie kann man strategisch planen und den Durchblick behalten? Ziel des Workshops ist, Chancen und Risiken einschätzen zu lernen und die richtigen finanziellen Entscheidungen treffen! Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer VH13289W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Arthur Wilm
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Global gescheitert? Der Westen zwischen Anmaßung und Selbsthass
So. 03.12.2023 19:30
Augsburg
Der Westen zwischen Anmaßung und Selbsthass

Selten schien der Westen so geschlossen wie zum Beginn des Ukraine-Kriegs. Die Werte der Freiheit und Demokratie galt es gegen ein autokratisches System zu verteidigen. Doch es zeigten sich schnell die ersten Bruchstellen. Wie viel sind dem Westen die eigenen Ideale wert? Die Ethnologin und Islamexpertin Susanne Schröter diagnostiziert in ihrem Vortrag ein tiefgreifendes strukturelles Problem des Westens: Die Konflikte in der Ukraine, in Afghanistan und Mali, der planlose Umgang mit Migrationsbewegungen, Islamismus und Cancel Culture deuten auf ein Gefangensein zwischen Hybris und Selbsthass. Unentwegt werden Werte der Demokratie beschworen, wenn es darauf ankommt, aber verraten. Prof. Dr. Susanne Schröter lehrte und forschte u. a. an der University of Chicago und der Yale University. Seit 2008 Professur für "Ethnologie kolonialer und postkolonialer Ordnungen" an der Goethe-Universität Frankfurt, seit 2014 Leitung des "Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam".

Kursnummer VH12395W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Lesung: Couch und Kerze: Mitten im Schnee!
Fr. 08.12.2023 19:30
Augsburg

"Ich habe Dir etwas zu sagen: Der Hirsch röhrt, der Winter schneit, der Sommer ist vorbei. Die Kälte hat sich in den Flügeln der Vögel festgekrallt. Die Zeit des Eises ist da, das will ich dir sagen." - Bei diesen irischen Versen aus dem 9. Jahrhundert friert es einen schon beim Lesen. Aber Sie können es sich bei dieser Lesung auf dem Sofa gemütlich machen! Holen Sie sich eine Tasse Tee oder Glühwein und kuscheln Sie sich ein, während Sie den Worten lauschen, die bekannte Poeten über Schnee und Eis geschrieben haben. Die Lesung findet online über Zoom statt. Den Link bekommen Sie vor der Veranstaltung zugesschickt. Unter https://zoom.us/test können Sie prüfen, ob Ihre Internetverbindung, Mikrofon und Lautsprecher geeignet sind.

Kursnummer VH28597W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Katharina Maier
Kombi-Vortrag: Marc Aurel - Kaiser im Umbruch
Mi. 13.12.2023 19:00
Augsburg

Marc Aurel war der letzte Adoptivkaiser, sorgte für gesetzliche Erleichterungen für Sklaven und Frauen, musste mit einer gigantischen Tiberüberschwemmung und der Antoninischen Pest umgehen, hatte zusehends mit Parthern und Germanenstämmen zu kämpfen, so dass er die letzten 10 Jahre seines Lebens vorwiegend in Feldlagern verbrachte. Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer VH11230W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Legitimation und Selbstdarstellung Die Ölskizzen zum "Medici-Zyklus" von Peter Paul Rubens in der Alten Pinakothek
Do. 14.12.2023 19:30
Augsburg
Die Ölskizzen zum "Medici-Zyklus" von Peter Paul Rubens in der Alten Pinakothek

17 kleine Tafelbilder versammelt in einem eigenen kleinen Kabinett erzählen die Geschichte der Maria de' Medici, die nach dem Tod ihres Mannes König Heinrichs IV. von Frankreich, stellvertretend für ihren minderjährigen Sohn die Regentschaft übernahm. Auch nach dessen Thronbesteigung versuchte sie, ihren politischen Willen durchzusetzen. Peter Paul Rubens - einer der gefragtesten Maler seiner Zeit - nahm den Auftrag an, ihre Geschichte zu erzählen und in ihrem Sinne zu deuten. Den großen Leinwandbildern im Louvre gingen die Ölskizzen voraus, in denen Rubens seine Ideen entwickelte. Die vorbereitenden Ölskizzen, von denen der überwiegende Teil in der Alten Pinakothek hängt, sind unschätzbare Dokumente für die Genese des berühmten Zyklus. Mirjam Neumeister ist Sammlungsleiterin für Flämische Barockmalerei an den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München. Wir streamen live aus der Alten Pinakothek München.

Kursnummer VH22349W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Normalisierung der extremen Rechten und der Populismus
Mi. 10.01.2024 19:30
Augsburg

Inzwischen bringt die Normalisierung von Ideen und Vorstellungen der extremen Rechten, die in den letzten Jahren zu beobachten war, immer mehr antidemokratische Parteien an die Macht, zuletzt in Italien. Doch Italien ist kein Einzelfall. In Frankreich profilierte sich in den letzten Präsidentschaftswahlen ein offen rassistischer Kandidat aus der Partei der Reconquete. Wie konnte es so weit kommen? Will man die Normalisierung der extremen Rechten verstehen, muss man den Populismus berücksichtigen. Prof. Dr. Paula Diehl ist Direktorin des Internationalen Netzwerks für Populismusforschung an der Universität Kiel. Forschungsschwerpunkte: Demokratietheorie, Totalitarismus, Populismus, Medien und Politik und die Theorie des politischen Imaginären.

Kursnummer VH12751W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Kombi-Vortrag: Geschichte des Kalenders
Mi. 10.01.2024 20:00
Augsburg

Schon vor vielen Jahrhunderten wurden wiederkehrende Naturereignisse mittels einer Maßeinheit beschrieben und terminiert. So war z.B. die Kenntnis der regelmäßig stattfindenden Tierwanderungen für frühe Jägerkulturen von Bedeutung. Ein Bewusstsein für zyklische Ereignisse wie den Wechsel von Tag zu Nacht oder die Mondphasen hatte der Mensch offenbar schon sehr früh. Jahreszeitlich bedingte Klimaschwankungen spielten in der Landwirtschaft eine wesentliche Rolle und auch Veränderungen am Nachthimmel waren den Menschen früh bewusst. Die ersten Kalender entstanden auf Grund von Beobachtungen astronomischer Veränderungen.

Kursnummer VH11120W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Online-Vortrag: ChatGPT: Ist Maschinensprache menschlich?
Mi. 17.01.2024 19:00
Augsburg

Die Referentin, Dr. phil. Cornelia Mooslechner-Brüll, nimmt die vielschichtigen Auswirkungen von künstlicher Intelligenz (KI) auf die Welt unter die Lupe, von der neuen Art der Kommunikation bis zu den ethischen Implikationen. KI-Technologien werden in verschiedensten Bereichen unseres Lebens immer präsenter. Viele Arbeitsbereiche, inklusive des Bildungswesens, werden sich dadurch fundamental verändern. Auch die menschliche Kreativität und Kommunikation ist von diesen Entwicklungen betroffen: In einer Ära, in der ChatGPT die Grenzen zwischen Mensch und Maschine verschwimmen lässt, wird die Frage "Wer spricht?" brisanter denn je. Künstliche Intelligenz verändert nicht nur unsere Kommunikation und den Prozess der Kreativität, sondern fordert auch unsere grundlegenden Vorstellungen von "Was ist der Mensch?" und "Was ist Realität?" neu heraus. In Kooperation mit der vhs Böblingen-Sindelfingen e. V.

Kursnummer VH18014W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Online-Kurs: Die private Immobilienfinanzierung Gut vorbereitet ins Beratungsgespräch - Was kann ich mir wirklich leisten?
Do. 18.01.2024 19:00
Augsburg
Gut vorbereitet ins Beratungsgespräch - Was kann ich mir wirklich leisten?

Der Kauf eines Eigenheims oder einer Wohnung ist und bleibt der Wunsch Nummer 1 in Deutschland. Bei den aktuellen Immobilienpreisen und gestiegenen Finanzierungskosten ist aber Vorsicht geboten. Damit der Traum kein Alptraum wird, ist gute Vorbereitung, eine realistische Einschätzung der Möglichkeiten und Hintergrundwissen unabdingbar. Unser Kurs gibt einen unabhängigen Blick auf wichtige Faktoren in der Entscheidungsphase. Benannt werden aktuelle Chancen und Risiken am Immobilienmarkt. Der Kursleiter gibt geldwerte Tipps für das Finanzierungsgespräch und dessen Vorbereitung. Welche Fragen sollten vor Vertragsunterzeichnung gestellt werden? Wie setzen sich die angebotenen Zinssätze zusammen? Wie entscheidend sind der Zinssatz und die vereinbarte Tilgung im Rahmen einer langfristigen Finanzierungsplanung? Welche banken- und aufsichtsrechtlichen Regelungen sollte man vor der Verhandlung kennen? Welche Unterschiede bei den Anbietern gibt es und wo lauern die Stolperfallen? Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer VH13307W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Arthur Wilm
Kombi-Vortrag: Krieg und Frieden Wie sicher ist die Welt?
Mi. 24.01.2024 20:00
Augsburg
Wie sicher ist die Welt?

Wie können Frieden und Sicherheit in Zukunft gewährleistet werden? Bewaffnete Konflikte, Stellvertreterkriege, knapper werdende Ressourcen und Klimawandel fordern die Weltgemeinschaft in besonderer Weise heraus. Zudem ist der Sicherheitsbegriff vielschichtiger und komplexer geworden. Eine Welt ohne gewaltsame Auseinandersetzungen scheint nach wie vor unvorstellbar. Welche Möglichkeiten gibt es, auf die Konfliktparteien einzuwirken? Mit Blick auf die aktuelle Lage gehen wir die Möglichkeiten durch.

Kursnummer VH12480W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Kombi-Vortrag: Taiwan im Visier Der China-Taiwan-Konflikt
Mi. 07.02.2024 20:00
Augsburg
Der China-Taiwan-Konflikt

Mit dem überraschenden Besuch der US-Parlamentspräsidentin Pelosi (August 2022) in Taiwan hat die USA die VR China außenpolitisch provoziert. Vor allem vor dem Hintergrund des russischen Kriegs in der Ukraine erscheint dieser politische Schachzug eher unüberlegt. Die Reaktion der VR China erfolgte unmittelba,r indem die VR China ein Seemanöver durchführte, bei dem sogar über Taiwan hinweg "scharf" geschossen wurde. Damit hat der China-Taiwan-Konflikt eine Qualität erreicht, die schnell in einen neuen Krieg hineinführen könnte.

Kursnummer VH12490W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Loading...
01.10.23 04:48:54