Skip to main content

Mittelalter bis Neuzeit

Die Geschichte Israels Von den Anfängen bis zur Zerstörung des Tempels (70 n.Chr)
Di. 27.09.2022 20:00
Augsburg

Diese Reihe beschäftigt sich mit der Geschichte Israels in bib-lischer Zeit. Es geht dabei um jene Zeit (ca. 2000 v.Chr. bis 70 n.Chr.), von der die Bücher der Bibel berichten. Erweitert um die Zeit in welcher die biblischen Schriften entstanden sind. Ziel ist es, in einem Zeitraum von 2200 Jahren die Geschichte Israels historisch zu rekonstruieren und im Vergleich mit an-deren Quellen und Befunden historisch einzuordnen.

Von der eigentlichen Entstehung des Volkes Israel und seiner Erwählung als Volk Gottes wird in den Büchern Exodus bis Deuteronomium berichtet. Nach biblischer Darstellung lebt das Volk Israel in Ägypten, in unmenschlicher Sklaverei ohne Landbesitz. Erst nachdem es Gott aus dieser Unterdrückung befreit, wird es 40 Jahre durch die Wüste wandern, das Volk Israel erobert kriegerisch das verheißene Land Kanaan.

Kursnummer UH11300
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Manfred Kosch