Skip to main content

Geschichte

Anmeldung: 0821/50265-55

Fachbereichsleitung: Frau Dr. Iris Hafner

iris.hafner@vhs-augsburg.de

Loading...
Augsburger Wege der Erinnerung Jüdisches Leben in der Stadtgesellschaft
Sa. 04.11.2023 11:00
Augsburg
Jüdisches Leben in der Stadtgesellschaft

In Kooperation mit der Erinnerungswerkstatt und der Stolpersteininitiative sowie dem Evangelischen Forum Annahof Erinnerungsbänder und Stolpersteine zeigen uns den Weg zu Orten der NS-Zeit in Augsburg. Sie erhalten Informationen über Widerstand und Ausgrenzung, Verfolgung und Vernichtung Augsburger Bürger*innen. Bei mehreren Stadtrundgängen an historischen Terminen wird Zeitgeschichte anhand diverser Biografien deutlich und erkennbar. Die Stadtführungen widmen sich unterschiedlichen Biografien und Wegen, unterscheiden sich also voneinander - und werden von unterschiedlichen Akteur*innen geführt. Ende: Hoher Weg. Einschließlich Synagoge und Ghettohäuser. Anmeldung für die Stadtführung unbedingt erforderlich!

Kursnummer VH11688
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Inge Kroll
Die Königs- und Kaisermacher
Di. 07.11.2023 20:00
Augsburg

Das mittelalterliche Reich stand ganz genau in der Tradition Karls des Großen (747-814), weshalb sich seit Otto dem Großen in den Jahren zwischen 936 und 1531 fast alle Könige und Kaiser in der Grabkirche Karls, dem von ihm als Pfalzkapelle errichteten Aachener Münster, krönen ließen.

Auch unter Ottonen, Saliern und Staufern galt das Wahlprinzip, doch war der Kreis der notwendigen Königs- und Kaiserwähler unter den Fürsten und Bischöfen noch nicht definiert. Erst die Goldene Bulle des Jahres 1356 regelte per Reichsgesetz den Kreis der Wahlberechtigten unter Luxemburgern und Habsburgern.

Kursnummer VH11331
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Manfred Kosch
Historische Wassertürme bei Nacht Die historischen Wassertürme am Roten Tor
Mi. 08.11.2023 20:00
Augsburg
Die historischen Wassertürme am Roten Tor

Zwischen Rotem Tor, Wallanlage und Hl. Geist-Spital stehen seit Jahrhunderten die Türme, die Augsburg bis 1879 mit quellfrischem Trinkwasser versorgten. Frisch saniert faszinieren sie in einer der romantischen Ecken der Altstadt. Genießen Sie die besondere Stimmung einer Führung durch den großen und den kleinen Wasserturm, wenn es draußen schon dunkel ist. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer VH11689
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
(Inkl. Eintritt)
Dozent*in: Elisabeth Retsch
Die Deportationen aus Augsburg
Do. 09.11.2023 16:00
Treff: Manzù-Brunnen am Kö

Die Deportationen der jüdischen Bevölkerung Augsburgs begannen im November 1941. Der Stadtrundgang macht anhand ausgewählter Biografien verfolgter und ermordeter Jüdinnen und Juden das Ausmaß der Verbrechen des NS-Regimes exemplarisch sichtbar. Außerdem zeigt er auf, welche Behörden und Einrichtungen an der Vorbereitung und Durchführung der Deportationen beteiligt waren. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer VH11690
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Frank Schillinger
Der Protestantische Friedhof
Sa. 11.11.2023 13:00
Augsburg

Unser Rundgang auf dem ältesten Augsburger Friedhof - einem der schönsten Friedhöfe in Deutschland - führt uns zu den letzten Ruhestätten so bedeutender Augsburger Persönlichkeiten wie Christoph Nilson, A. B. von Stetten, Elias Holl, Fritz Koelle, den Familien Gollwitzer, Schaezler und Firnhaber. Abseits der Alltagshektik lassen wir diesen Ort auf uns wirken und hören u. a. Gedichte zum Sinn des Lebens. Dies und ein abschließendes Orgelkonzert machen diesen Besuch zu einem Erlebnis. Der Referent ist Autor eines Buchs zum Friedhof. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer VH11692
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
(Inkl. Orgelkonzert)
Dozent*in: Werner Bischler
Bischof Ulrich und das mittelalterliche Augsburg
So. 12.11.2023 10:00
Augsburg

Die Ursprünge des frühmittelalterlichen Augsburgs und seine Entwicklung bis ins hohe Mittelalter werden auf einem Spaziergang erkundet. Wichtig ist die Prägung des Ortes durch Bischof Ulrich. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer VH11694
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
(zzgl. Eintritt Diözesanmuseum)
Dozent*in: Isabella Engelien-Schmidt
Die Ottonen
Di. 14.11.2023 20:00
Augsburg

In nur zwei Generationen bestieg die sächsische Herzogsdynastie nicht nur den Reichsthron zu Aachen, sondern erneuerte glanzvoll die Kaiseridee Karls des Großen. Spektakuläre Eheschließungen erweiterten den Horizont im Süden, wie überhaupt unter den Ottonen die weibliche Machtbeteiligung im Mittelalter ihren Höhepunkt erreichte.

Kursnummer VH11332
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Manfred Kosch
Spinnen, Weben, Färben, Bleichen Die städtebauliche Entwicklung Augsburgs zur Industriestadt im 19. Jahrhundert
Fr. 17.11.2023 19:00
Augsburg
Die städtebauliche Entwicklung Augsburgs zur Industriestadt im 19. Jahrhundert

Dass sich Augsburg ab den 1830er-Jahren dazu aufschwang, einer der wichtigsten Standorte der deutschen Textilindustrie zu werden, ist weithin bekannt. Heute assoziieren wir mit der textilindustriellen Vergangenheit Augsburgs meist das sogenannte Textilviertel und ein paar große Firmennamen wie die Augsburger Kammgarnspinnerei (AKS) oder die Neue Augsburger Kattunfabrik (NAK). Aber wie kam es eigentlich dazu, dass sich gerade hier so viele Textilfabriken ansiedelten? Lag es an der reichsstädtischen Vergangenheit als Stadt der Weber? Oder doch eher am vielen Wasser? Wie gestaltete sich der Übergang vom textilen Handwerk zur Industrie? Wie muss man sich eine Textilfabrik des 19. Jahrhunderts überhaupt vorstellen? Wie wurde dort gearbeitet und gelebt? Und sind die städtebaulichen Strukturen der Textilindustrie heute wirklich fast nur noch im Textilviertel zu erkennen?

Kursnummer VH11610
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Christina Sammüller
Die beiden Augsburger Ulrichskirchen
Sa. 18.11.2023 14:00
Augsburg

Die beiden im Süden der Stadt gelegenen Kirchen, die den Namen des größten Augsburger Bistumspatrons "Ulrich" tragen, stehen stellvertretend für das zu Beginn des 16. Jahrhunderts sich abzeichnende Spannungsfeld während der Reformation - aber auch für die Augsburger Parität. Es ist nicht nur Stadt- und Reichsgeschichte, die hier präsentiert werden kann, sondern auch und vor allem Reformationsgeschichte. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer VH11696
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Werner Bischler
Die Salier
Di. 21.11.2023 20:00
Augsburg

Der rheinfränkischen Grafenfamilie gelang durch Einheirat in das ottonische Herrscherhaus ein einzigartiger Aufstieg: Ein Mitglied der Familie wurde als Gregor V. erster deutscher Papst, dessen Neffe Konrad II. der Nachfolger des kinderlosen Ottonen Kaiser Heinrich II. Die letzten beiden Salier gerieten mit dem erneuerten Papsttum in einen Konflikt, der immer stärker eskalierte.

Kursnummer VH11333
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Manfred Kosch
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Wo die Zitronen blühn Kulturgeschichte der italienischen Küche
Do. 23.11.2023 19:30
Augsburg
Kulturgeschichte der italienischen Küche

Italy goes global. Pizza und Pasta, Espresso und Gelato und nicht zu vergessen Salat sind zu Lieblingsspeisen der Menschheit arriviert. Worauf beruht dieser Erfolg? Faktoren wie mediterrane Diät und schnelle Nachkochbarkeit, Auswanderung und der regionale Elan der Slow Food-Ideen sorgen dafür, dass ein 2500 Jahre altes kulinarisches Erbe aktueller denn je interpretiert wird. Ein spannender Gang durch die Epochen der cucina italiana mit dem Gastrosophen Dr. Peter Peter. Dr. Peter Peter (www.pietropietro.de) lehrt am Zentrum für Gastrosophie der Universität Salzburg. Er entwirft kulinarische Reisen und verfasst die Kolumne Peters Lebensart für das Rotary Magazin. Seine prämierten Kulturgeschichten der italienischen, deutschen, österreichischen und französischen Küche gelten als Standardwerke.

Kursnummer VH11108W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Märkte in Augsburg Einkaufen früher und heute
Sa. 25.11.2023 11:00
Augsburg
Einkaufen früher und heute

Der Markt war schon von je her ein zentraler Treffpunkt inmitten der Stadt. Er dient(e) nicht nur als Einkaufszentrum, sondern auch als Kommunikationszentrum für die Stadtbewohner*innen. Beginnend bei der Stadtmetzg besuchen wir bei dieser Stadtführung die ehemaligen Augsburger Märkte und enden am heutigen Stadtmarkt. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer VH11697
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Heike Abend-Sadeh
Einführung in die altägyptische Kultur Von Pharaonen, Gräbern und Göttern
Mi. 29.11.2023 18:30
Augsburg
Von Pharaonen, Gräbern und Göttern

Das pharaonische Ägypten ist eine der frühesten Hochkulturen in der Geschichte der Menschheit, die bereits vor 4000 Jahren eine hoch entwickelte Gesellschaft aufweisen kann. Hierzu gehören nicht nur historische Ereignisse und Persönlichkeiten, sondern auch Kunst, Schrift, Religion und ein Staatswesen. Sieben Kurstage mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten ermöglichen ein "Hineinschnuppern" in die altägyptische Kultur und bieten eine Basis für weiterführende Themen. Nicht am 22.11.

Kursnummer VH11205
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,50
Auf der Gewürzroute durch Augsburg Safran, Zimt & Co.
Sa. 02.12.2023 11:00
Augsburg
Safran, Zimt & Co.

In Augsburg waren in früheren Zeiten Gewürze wichtige und sehr lukrative Handelswaren. Begleiten Sie mich auf einer Gewürzroute durch die Stadt und lernen Sie dabei Gewürze aus der ganzen Welt kennen und die Orte, an denen sie mit Augsburg verbunden sind. Bei dieser Stadtführung werden Sie die Stadt auf eine neue Art und Weise mit allen Sinnen erleben. Unser Weg führt uns dorthin, wo Gewürze eine Rolle spielten oder spielen, sei es als Würz- oder Heilmittel, als Duft- oder Farbstoffe. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer VH11699
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Heike Abend-Sadeh
Die Luxemburger
Di. 05.12.2023 20:00
Augsburg

Heinrich VII., dem ersten König dieser Dynastie, gelang es nicht, seiner Rolle als Hoffnungsträger gerecht zu werden und die Verhältnisse in Italien zugunsten des Reiches zu stabilisieren. Frankreich weitete zudem seine Ostgrenze aus, sodass die Luxemburger sich auf die durch Heirat erlangten Königreiche und Ungarn konzentrierten. Prags Ausbau zur Hauptstadt des Reiches kündet bis heute davon.

Kursnummer VH11335
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Manfred Kosch
Die Habsburger
Di. 12.12.2023 20:00
Augsburg

Der Weg zum Weltreich war den Habsburgern zunächst nicht in die bescheidene Wiege gelegt. Mit der Ermordung Albrechts I. endete 1308 schon nach zwei Generationen für lange Zeit die Königsherrschaft. Erst als Kaiser Sigismund aus dem Haus Luxemburg einen Habsburger mit seiner Erbtochter verband, erlangte die Dynastie neben Böhmen und Ungarn die Krone des Heiligen Römischen Reichs.

Kursnummer VH11336
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Manfred Kosch
Die Augsburger Synagoge Geschichte und Architektur des Hauses
Do. 14.12.2023 16:00
Augsburg
Geschichte und Architektur des Hauses

Wie ist ein jüdisches Gotteshaus aufgebaut? Was ist das Besondere der Augsburger Synagoge? Die Führung erklärt die Anlage und Ausstattung des 1917 eingeweihten Kuppelbaus und zeigt Details, die das Selbstbewusstsein und die religiöse Aufgeschlossenheit der Erbauergemeinde zum Ausdruck bringen. Sie erinnert zudem an die Auslöschung der jüdischen Gemeinde durch die Nationalsozialisten sowie an den schwierigen Neuanfang der heutigen Israelitischen Kultusgemeinde nach 1945. Und: Wie sieht das neue Gemeindeleben seit der Zuwanderung von Jüdinnen und Juden aus der ehemaligen Sowjetunion in den 1990ern aus? Herren bitte mit Kopfbedeckung! Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer VH11700
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
(Inkl. Eintritt)
Dozent*in: Frank Schillinger
Die Staufer
Mo. 18.12.2023 20:00
Augsburg

Die Hochzeit mit der Tochter Kaiser Heinrichs V. brachte den Staufern nicht nur das Herzogtum Schwaben ein, sondern nach dem Tod Heinrichs auch das salische Hausgut. Den Weg zum Thron musste sich das Herrschergeschlecht jedoch mühsam erkämpfen. Durch die Erweiterung des Stauferreichs um Süditalien und Sizilien entstand das größte mittelalterliche Herrschaftsgebiet.

Kursnummer VH11334
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Manfred Kosch
Der jüdische Friedhof in der Haunstetter Straße
Do. 25.01.2024 16:00
Augsburg

Der 1876 angelegte jüdische Friedhof wird bis heute belegt. Die Grabsteine dokumentieren die wechselvolle jüdische Geschichte Augsburgs in den letzten eineinhalb Jahrhunderten. Nach einer allgemeinen Einführung in den Umgang mit Tod und Trauer im Judentum erfahren Sie, wie sich in der Gestaltung der Grabstätten die Lebenserfahrungen und das Selbstverständnis der Jüdinnen und Juden widerspiegeln, die den Friedhof für Bestattungen genutzt haben und nutzen. Herren bitte mit Kopfbedeckung! Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer VH11749
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Frank Schillinger
Augsburg, wie es keiner kennt Das historische Augsburg vor 100 Jahren
Do. 01.02.2024 20:00
Augsburg
Das historische Augsburg vor 100 Jahren

So hat man die Stadt noch nie gesehen! Ein Dia-Rundgang durch das historische Augsburg vermittelt einen interessanten Einblick in die Entwicklungen und Veränderungen der Stadt. Jedes der Bilder ist mindestens 100 Jahre alt und älter - damit lernt man die frühere Stadt erst richtig kennen - und kann die heutigen Straßensituationen besser verstehen.

Kursnummer VH11621
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Werner Bischler
Die Stille schreit Film und Diskussion mit Filmemacher Josef Pröll
Mi. 07.02.2024 19:00
Augsburg
Film und Diskussion mit Filmemacher Josef Pröll

Der Film erzählt die Geschichte zweier Augsburger Familien. Sie sind vor 1933 angesehene Geschäftsleute und weit über Augsburg und Schwaben hinaus bekannt. Durch die "Arisierung" jüdischen Besitzes werden sie gezwungen, ihre Firmen und die wertvollen Immobilien zu verkaufen. Geradezu »sachlich« und ohne »erhobenen Zeigefinger« zeigt der Film, wie perfide das System arbeitet, welche Behörden verstrickt sind und wie die meisten Menschen sich, wie selbstverständlich, am jüdischen Besitz bereichern. Die Namen sind beliebig austauschbar. Tausendfach hat es solche Schicksale gegeben. Eine unglaublich spannende und emotionale Geschichte, deren Auswirkungen bis in die heutige Zeit reichen. Der Film lässt Fragen aufkommen, die leider auch für unsere Gesellschaft wieder von Bedeutung sind.

Kursnummer VH11622
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Josef Pröll
Was von der Textilindustrie übrig blieb NAK, AKS und SWA. Städtebauliche Betrachtungen zu den großen Augsburger Textilfabriken
Sa. 24.02.2024 10:00
Augsburg
NAK, AKS und SWA. Städtebauliche Betrachtungen zu den großen Augsburger Textilfabriken

Der Rundgang führt zu den ehemaligen Standorten der „Big Four“, den vier großen Textilfabriken im Augsburger Textilviertel: die Neue Augsburger Kattunfabrik (NAK), die Augsburger Kammgarnspinnerei (AKS), die Mechanische Baumwollspinnerei und Weberei Augsburg (SWA) und die Bleicherei, Färberei, Druckerei & Appreturanstalt Martini. Dabei wollen wir untersuchen, wie sich diese Fabriken im Laufe der Jahrzehnte entwickelt haben, wie sie ihre unmittelbare Umgebung städtebaulich geprägt haben und was von diesen Fabriken heute noch übrig und erkennbar ist. Anmeldung zur Stadtführung unbedingt erforderlich!

Kursnummer VH11760
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Christina Sammüller
Augsburger Wege der Erinnerung Nördliche Innenstadt
Sa. 02.03.2024 11:00
Augsburg
Nördliche Innenstadt

In Kooperation mit der Erinnerungswerkstatt und der Stolpersteininitiative sowie dem Evangelischen Forum Annahof Erinnerungsbänder und Stolpersteine zeigen uns den Weg zu Orten der NS-Zeit in Augsburg. Sie erhalten Informationen über Widerstand und Ausgrenzung, Verfolgung und Vernichtung Augsburger Bürger*innen. Bei mehreren Stadtrundgängen an historischen Terminen wird Zeitgeschichte anhand diverser Biografien deutlich und erkennbar. Die Stadtführungen widmen sich unterschiedlichen Biografien und Wegen, unterscheiden sich also voneinander - und werden von unterschiedlichen Akteur*innen geführt (siehe auch XF11659 und XF11759) Einschließlich Theatervorplatz, Verhörraum und Fronhof). Ende: Hoher Weg Anmeldung für die Stadtführung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11650
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Friedrich Schwarzbäcker
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Geschichte und Zukunft der Mode
Di. 05.03.2024 19:30
Augsburg
Geschichte und Zukunft der Mode

Befindet sich das System der "schnellen" Mode, wie es im zwanzigsten Jahrhundert entstanden ist, in einer tiefen Krise? Die Mode ist ein starker Motor für ökologische und wirtschaftliche Ungleichheiten in der Welt. Das macht die Diskussion über die Vergangenheit und Zukunft der Mode zu einer dringenden Aufgabe. Eine Betrachtung der Mode als globale Geschichte seit dem Mittelalter zeigt, wie wir über neue ökologische und ästhetische Zukunft nachdenken können.   Prof. Dr. Ulinka Rublack lehrt Europäische Geschichte an der Universität Cambridge, Alfons Kaiser ist leitender Journalist bei der FAZ und dort u. a. für Mode zuständig.

Kursnummer XF11100W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
online-Vortrag: Geschichte toGO - Das "deutsche Mittelalter" Die Karolinger
Fr. 08.03.2024 17:00
Augsburg
Die Karolinger

In diesem Semester wird es einen Überblick geben über die Dynastien der Karolinger, auch wenn man sie eigentlich nicht als deutsche Dynastie bezeichnen kann, sie aber dennoch große Bedeutung für die weitere deutsche Geschichte hatten. Danach geht es weiter zu den Ottonen, den Saliern. Dann werden wir uns in eienr Sitzung mit den Krezzügen beschäftigen und das Semster wird mit der Dynastie der Staufer enden.

In Kooperation mit der vhs Reutlingen

Kursnummer XF11320W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Kombi-Vortrag: "Gott mit dir, du Land der Bayern" Geschichte des Freistaates
Mi. 13.03.2024 20:00
Augsburg
Geschichte des Freistaates

Bereits im Jahre 555 n. Chr. ist die Existenz eines bayrischen Stammesherzogtums belegt, welches allerdings unter der Herrschaft der Merowinger Teil des Fränkischen Reiches wird. Mit dem Sieg Karl des Großen über den Bayernherzog Tassilo III. (788) endet formal das alte Stammesherzogtum. Dennoch können auch die nachfolgenden Fürsten und Dynastien ihre Eigenständigkeit innerhalb des Römisch-Deutschen Reiches behaupten. Auch heute noch beansprucht der Freistaat Bayern eine stärkere Eigenständigkeit im Kreis der Bundesländer.

Kursnummer XF11120W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Kombi-Vortrag: "Gott mit dir, du Land der Bayern" Geschichte des Freistaates
Mi. 13.03.2024 20:00
Augsburg
Geschichte des Freistaates

Bereits im Jahre 555 n. Chr. ist die Existenz eines bayrischen Stammesherzogtums belegt, welches allerdings unter der Herrschaft der Merowinger Teil des Fränkischen Reiches wird. Mit dem Sieg Karl des Großen über den Bayernherzog Tassilo III. (788) endet formal das alte Stammesherzogtum. Dennoch können auch die nachfolgenden Fürsten und Dynastien ihre Eigenständigkeit innerhalb des Römisch-Deutschen Reiches behaupten. Auch heute noch beansprucht der Freistaat Bayern eine stärkere Eigenständigkeit im Kreis der Bundesländer.

Kursnummer XF11120
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Matthias Hofmann
Zwischen Bayern und Schwaben Ausstellung im Wittelsbacher Schloss Friedberg
Do. 14.03.2024 14:00
Treffpunkt siehe Text
Ausstellung im Wittelsbacher Schloss Friedberg

In der Sonderausstellung "Zwischen Baiern und Schwaben, Das Lechtal im frühen Mittelalter" wird die Siedlungsgeschichte entlang des Lechs vom 5. bis ins 8. Jahrhundert anhand herausragender Funde und zahlreicher Leihgaben dargestellt. Die beeindruckenden Objekte geben Einblicke in die Gesellschaftsstrukturen, beleuchten wirtschaftliche Grundlagen und berühren Aspekte des kulturellen und religiösen Lebens der damaligen Zeit. Inkl. ermäßigter Eintritt (berechtigt zum ganztägigen Aufenthalt in der Sonder- und Dauerausstellung des Museums) Treff: Wittelsbacher Schloss Friedberg, vor dem Tor Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11651
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Ernst Weidl
Bischof Ulrich und das mittelalterliche Augsburg
So. 17.03.2024 10:00
Augsburg

Die Ursprünge des frühmittelalterlichen Augsburgs und seine Entwicklung bis ins hohe Mittelalter werden auf einem Spaziergang erkundet. Dabei gehen wir der Prägung des Ortes durch Bischof Ulrich nach. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11651A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
(zzgl. Eintritt Diözesanmuseum)
Dozent*in: Isabella Engelien-Schmidt
Familienleben im alten Ägypten
Mi. 20.03.2024 18:30
Augsburg

Die Familie war im Alten Ägypten die kleinste Einheit der Gesellschaft, gleichzeitig bildete das Familienleben die wichtigste Stütze der Kultur. Im Vortrag werfen wir einen kleinen Blick auf altägyptischen Alltag: Wie wurden Ehen geschlossen, wie lebte man als Familie und wer erzog eigentlich die Kinder?

Kursnummer XF11202
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Halle 116 - Erinnerungskultur in Augsburg
Do. 21.03.2024 16:30
Treffpunkt siehe Text

Seit Kurzem ist der Erinnerungs- und Lernort in der Halle 116, in der 1944/45 ein Außenlager des KZ Dachau eingerichtet war, eröffnet. Dass es ihn überhaupt gibt, ist dem langjährigen Engagement zahlreicher Bürger*innen zu verdanken. Bei der Führung werden nicht nur die Inhalte und das Konzept der Ausstellung zur Gebäudegeschichte, sondern auch die Genese des Projekts Halle 116 und die Grundzüge der erinnerungskulturellen Arbeit in Augsburg vorgestellt. Führung: Thomas Weitzel, Dr. Felix Bellaire, Leitung der Fachstelle für Erinnerungskultur, Stadt Augsburg Treffpunkt: Halle 116, Karl-Nolan-Str. 2-4 Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11652
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Online-Vortrag: vhs.wissen live: Tito - der ewige Partisan
So. 24.03.2024 19:30
Augsburg

Josip Broz Tito war Visionär und Pragmatiker, Stratege und Macher. Im Zweiten Weltkrieg befreite er Jugoslawien mit seinen Partisanen aus eigener Kraft von der deutschen Besatzung. Dies legitimierte seine langjährige Herrschaft. Doch Titos Jugoslawien überlebte seinen Schöpfer kaum eine Dekade und es folgte ein Gewaltausbruch, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr erlebt hatte. Bei seinem Tod galt er als ein international anerkannter Staatsmann. Heute halten ihn viele für einen brutalen Diktator. Doch was war er wirklich? Marie-Janine Calic lässt die historische Person hinter den Legenden sichtbar werden und erzählt die Geschichte eines abenteuerlichen Lebens, in dem sich Aufstieg und Fall Jugoslawiens spiegeln. Marie-Janine Calic ist Professorin für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der LMU München. Veröffentlichungen: "Geschichte Jugoslawiens" (2020), "Südosteuropa" (2019), "Tito" (2022).

Kursnummer XF11410W
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Einblick in die altägyptische Geschichte
Mi. 10.04.2024 18:30
Augsburg

Die Geschichte Ägyptens umfasst 5000 ereignisreiche Jahre. Mit dem Alten Reich beginnt gleichermaßen das Zeitalter der Pyramiden und ersten Steinbauten. Erste bedeutende Persönlichkeiten lassen sich feststellen und es werden Standards geschaffen, auf die sich die altägyptische Kultur in den folgenden Epochen beziehen wird. An drei Abenden widmen wir uns diesen 500 Jahren.

Kursnummer XF11205
Kursdetails ansehen
Gebühr: 26,50
Augsburger Wasserkunst bei Nacht Die historischen Wassertürme am Roten Tor
Fr. 12.04.2024 20:30
Augsburg
Die historischen Wassertürme am Roten Tor

Zwischen Rotem Tor, Wallanlage und Hl. Geist-Spital stehen seit Jahrhunderten die Türme, die Augsburg bis 1879 mit quellfrischem Trinkwasser versorgten. Frisch saniert faszinieren sie in einer der romantischen Ecken der Altstadt. Genießen Sie die besondere Stimmung einer Führung durch den großen und den kleinen Wasserturm, wenn es draußen schon dunkel ist. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11653
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
(Inkl. Eintritt)
Dozent*in: Elisabeth Retsch
Türme, Tore, Mauern
Sa. 13.04.2024 15:00
Augsburg

Türme, Tore und Mauern dienten der Verteidigung der Stadt, waren aber auch immer Ausdruck von Selbstbewusstsein und Stolz der Bürger. Besuch der Ausstellung im Roten Tor und der angrenzenden Stadtmauer sowie Erkundungsgang in die grünen Wallanlagen mit Blick auf das alte Aquädukt. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Kursnummer XF11654
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Elisabeth Retsch
Loading...
27.02.24 13:27:26