Skip to main content

Lernlabor Robotik - Leichtbaurobotik & Mensch-Roboter-Kollaboration
In Kooperation mit dem Mittelstand-Digital Zentrum Augsburg

Die Schulung im Lernlabor Robotik gliedert sich in theoretische und praktische Themenfelder. In den Theorieteilen erfolgt ein interaktiver Wissenstransfer aus zentralen Bereichen der Robotik. Die Praxisteile beinhalten u. a. Übungen an unterschiedlichen Robotersystemen und grundlegende Programmieraufgaben mit verschiedenen Steuerungen. Im Fokus steht der Erstkontakt mit Leichtbaurobotern und deren Komponenten, der Abbau von Hemmschwellen bei der Roboterprogrammierung und das Potenzial, neue Anwendungsbereiche für Leichtbauroboter in Ihrem Unternehmen zu erschließen.

 

Inhalte

Grundlagen Robotik (Anwendungen und Aufgaben,

Kinematik sowie Steuerung und Programmierung)

Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)

Sicherheitstechnik im Kontext MRK

Sensorik und Greifertechnik

Praxisteile: Pick-and-Place & Greifertechnik

 

Vorteile für die Teilnehmenden

Sie erhalten durch eine interaktive Vermittlung von Einsteiger- bis Expertenwissen wichtige Einblicke in zentrale

Themenfelder der Robotik.

Sie bekommen die Möglichkeit, unterschiedliche Leichtbaurobotersystemen live zu testen und Ihre Erfahrungen mit Kolleg*innen aus anderen Unternehmen auszutauschen.

Sie lernen, wie und wo Sie Leichtbaurobotersysteme in Ihrem Unternehmen einsetzen und beginnen bereits mit den ersten Analyseschritten während der Schulung

 

Zielgruppe

Produktionsnahe und an Robotern interessierte sowie robotererfahrene Mitarbeitende aus mittelständischen Unternehmen, die sich einen Überblick über Leichtbaurobotersysteme, deren Bedienung und Einsatzmöglichkeiten verschaffen möchten.

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Referenten

Expert*innen des Mittelstand-Digital Zentrums Augsburg.

 

Anmeldung

Die Veranstaltung ist gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und kann dadurch kostenfrei angeboten werden. Aufgrund begrenzter Teilnahmeplätze ist eine Anmeldung jedoch zwingend erforderlich.

 

Schulungsort:

Fraunhofer IGCV

Am Technologiezentrum 10

86159 Augsburg