Skip to main content

Hofmann, Matthias

Kombi-Vortrag: Friedrich II. von Hohenstauffen (1194 - 1250) "Das Staunen der Welt"
Do. 17.03.2022 20:00
Augsburg

Er war König von Sizilien und Jerusalem, Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Er unternahm einen Kreuzzug, überstand die üblichen Intrigen der deutschen Fürsten und wurde zweimal vom Papst mit dem Kirchenbann belegt. Er schuf eine perfekte Staatsverwaltung, die über Jahrhunderte als Vorbild galt. Er entwarf mit eigener Hand Kastelle, er wählte die Baumeister aus und überwachte die Ausführung. Er ließ sich von den Anfängen der Gotik in den Kathedralen von Paris und Chartres berichten und steuerte seine Impressionen aus dem Morgenland bei. Seinen Hof in Palermo machte der Kaiser zum Treffpunkt arabischer und jüdischer Gelehrter, mit denen er in ihren Muttersprachen plauderte. Er korrespondierte mit Sultanen, Philosophen und Wissenschaftlern der gesamten arabischen Welt. Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer UF11330W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Kombi-Vortrag: Friedrich II. von Hohenstauffen (1194 - 1250) "Das Staunen der Welt"
Do. 17.03.2022 20:00
Augsburg

Er war König von Sizilien und Jerusalem, Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Er unternahm einen Kreuzzug, überstand die üblichen Intrigen der deutschen Fürsten und wurde zweimal vom Papst mit dem Kirchenbann belegt. Er schuf eine perfekte Staatsverwaltung, die über Jahrhunderte als Vorbild galt. Er entwarf mit eigener Hand Kastelle, er wählte die Baumeister aus und überwachte die Ausführung. Er ließ sich von den Anfängen der Gotik in den Kathedralen von Paris und Chartres berichten und steuerte seine Impressionen aus dem Morgenland bei. Seinen Hof in Palermo machte der Kaiser zum Treffpunkt arabischer und jüdischer Gelehrter, mit denen er in ihren Muttersprachen plauderte. Er korrespondierte mit Sultanen, Philosophen und Wissenschaftlern der gesamten arabischen Welt.

Kursnummer UF11330
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
(AK + € 1,00)
Dozent*in: Matthias Hofmann
Studium generale: Kombikurs Geschichte I Griechische Geschichte
Mi. 27.04.2022 15:00
Augsburg

Die griechische Geschichte markiert den Beginn der geschichtlichen Aufzeichnung der verschiedenen Ereignisse in einen gesamten Kontext. Wir wollen uns mit den Anfängen, den verschiedenen Stadtstaaten, den Kolonien bis hin zur Eroberung durch das Römische Reich beschäftigen. Auch der damals längste Krieg zwischen Athen und Sparta - der peloponnesische Krieg - wird thematisiert werden. Termine: 27. April, 11. Mai, 25. Mai Systemvoraussetzungen für die Webinar-Software Zoom: https://vhs.link/4dN9zY Auf folgender Webseite können Sie testen, ob Ihr System geeignet ist: https://zoom.us/test

Kursnummer UF10119W
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Matthias Hofmann
Studium generale: Kombikurs Geschichte I Griechische Geschichte
Mi. 27.04.2022 15:00
Augsburg

Die griechische Geschichte markiert den Beginn der geschichtlichen Aufzeichnung der verschiedenen Ereignisse in einen gesamten Kontext. Wir wollen uns mit den Anfängen, den verschiedenen Stadtstaaten, den Kolonien bis hin zur Eroberung durch das Römische Reich beschäftigen. Auch der damals längste Krieg zwischen Athen und Sparta - der peloponnesische Krieg - wird thematisiert werden. Termine: 27. April, 11. und 25. Mai

Kursnummer UF10119
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00