Skip to main content

"Bauernsterben"

Lesung mit Spiegel-Reporter und Autor Bartholomäus Grill

Bartholomäus Grill ist auf einem Bauernhof in Oberbayern aufgewachsen. In seinem neuen Buch „Bauernsterben“ beschreibt der langjährige Afrika-Korrespondent für die ZEIT und den SPIEGEL die Zerstörung der traditionellen Landwirtschaft durch die globale Agrarindustrie - ohne dabei in konservative Ressentiments zu verfallen. Angeprangert wird ein Filz aus Politik, Lobbyismus, Agrarkonzernen und Spekulanten, die im Zuge ungehemmter Produktionssteigerungen kleinere Betriebe, den ländlichen Lebensraum und unsere Umwelt zerstören. Grill nimmt Europa und die derzeitigen Bauernproteste in den Blick, greift aber mit seinen jahrzehntelangen Afrika-Erfahrungen weit über unseren Horizont hinaus.

"Bauernsterben"

Lesung mit Spiegel-Reporter und Autor Bartholomäus Grill

Bartholomäus Grill ist auf einem Bauernhof in Oberbayern aufgewachsen. In seinem neuen Buch „Bauernsterben“ beschreibt der langjährige Afrika-Korrespondent für die ZEIT und den SPIEGEL die Zerstörung der traditionellen Landwirtschaft durch die globale Agrarindustrie - ohne dabei in konservative Ressentiments zu verfallen. Angeprangert wird ein Filz aus Politik, Lobbyismus, Agrarkonzernen und Spekulanten, die im Zuge ungehemmter Produktionssteigerungen kleinere Betriebe, den ländlichen Lebensraum und unsere Umwelt zerstören. Grill nimmt Europa und die derzeitigen Bauernproteste in den Blick, greift aber mit seinen jahrzehntelangen Afrika-Erfahrungen weit über unseren Horizont hinaus.

15.06.24 01:07:15