Skip to main content

Länderkunde am Donnerstag
Auf Expedition mit einem Großsegler durch das Südpolarmeer

Das Südpolarmeer zählt zu den rauesten Gewässern der Erde. Das musste im 20. Jahrhundert auch Ernest Shackleton auf seiner Expeditionsreise erfahren, an deren Ende die spektakulärste Rettungsaktion steht, welche die Welt wohl bis zum heutigen Tag gesehen hat.

Andreas Kreutz und die Crew der über 100 Jahre alten Dreimastbark "Europa" folgen auf ihrer Expedition den Spuren von Shackleton. Knapp 5500 Seemeilen und 53 Tage liegen vor den 50 Crewmitgliedern, um vom Kap Hoorn an der Südspitze Südamerikas bis zum Kap der guten Hoffnung an der Südspitze Afrikas zu segeln.

Länderkunde am Donnerstag
Auf Expedition mit einem Großsegler durch das Südpolarmeer

Das Südpolarmeer zählt zu den rauesten Gewässern der Erde. Das musste im 20. Jahrhundert auch Ernest Shackleton auf seiner Expeditionsreise erfahren, an deren Ende die spektakulärste Rettungsaktion steht, welche die Welt wohl bis zum heutigen Tag gesehen hat.

Andreas Kreutz und die Crew der über 100 Jahre alten Dreimastbark "Europa" folgen auf ihrer Expedition den Spuren von Shackleton. Knapp 5500 Seemeilen und 53 Tage liegen vor den 50 Crewmitgliedern, um vom Kap Hoorn an der Südspitze Südamerikas bis zum Kap der guten Hoffnung an der Südspitze Afrikas zu segeln.

28.02.24 03:26:19