Humboldt ist tot?! Bleibt Humboldts Bildungsideal aktuell?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 07. Januar 2020 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer RH20249
Datum Dienstag, 07.01.2020 19:00–21:00 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 6,00 EUR 4 € ermäßigter Preis (AK + € 1,00)
Ort

vhs - Raum 104/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg
Raum 104 / 1. Stock

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


In Zeiten von Globalisierung, Digitalisierung und Selbstoptimierung verschärfen sich Markt- und Zweckorientierung. Das humboldtsche Bildungsideal hingegen stellt Freiheit und Selbstentfaltung in den Mittelpunkt. Sie erhalten einen Einblick in die Kerngedanken Wilhelm von Humboldts (1767-1835), die wir dann in Bezug auf das aktuelle Bildungssystem angeregt diskutieren. Dabei interessiert uns vor allem die Bologna-Reform bzw. die Situation an deutschen Hochschulen, aber auch an Schulen und der Erwachsenenbildung. Interessent*innen aller Altersgruppen sind willkommen.


nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG