Skip to main content

Finanzbuchführung 2
Xpert Business

Voraussetzung: Kenntnisse analog des Grund- und Aufbaukurses Buchführung bzw. XB Finanzbuchführung 1. Ihr Rechtsstandswissen sollte nicht älter als zwei Jahre sein.

Vertiefen Sie praxisgerecht Ihre Kenntnisse im betrieblichen Rechnungswesen. Verwendet werden die DATEV-Standardkontenrahmen SKR 03/04. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, laufende Buchungsfälle und einfache Abschlussarbeiten in Handel, Handwerk und Industrie kompetent zu bearbeiten. Optional können Sie die Xpert Business Prüfung ablegen und damit Ihr erworbenes Wissen zertifizieren.

Inhalte: Besonderheiten bei Produktionsbetrieben, wie Beschaffung von Waren, Stoffen und Fertigteilen; Buchen unfertiger und fertiger Erzeugnisse/Leistungen; Inhalte des Jahresabschlusses; Bilanzierungsgrundsätze; sachliche Abgrenzungen; zeitl. Abgrenzungen von Aufwendungen und Erträgen; steuerpflichtige und steuerfreie Umsätze; Umkehr der Steuerschuldnerschaft; umsatzsteuerrechtliches Ausland; Warengeschäfte mit dem übrigen Gemeinschaftsgebiet und dem Drittlandsgebiet; erhaltene und geleistete Anzahlungen; handels- und steuerrechtliche Bewertungsvorschriften des Anlage- und Umlaufvermögens; Bewertungsmaßstäbe; Abschreibungen; Übernahme steuerrechtlicher Abschreibungen; Anlageverzeichnis; Buchen und Auflösen des Investitionsabzugsbetrages; Bewertung der Vorräte und Forderungen; Ausweis des Kapitals in der Bilanz; Buchen und Auflösen von Rückstellungen; Bewertung von Verbindlichkeiten.

Bitte mitbringen:

Schreibzeug, Taschenrechner, Lehrbuch "Finanzbuchführung 2", EduMedia-Verlag, ISBN 978-386718-501 und "Finanzbuchführung 2 - Übungen und Musterklausuren", EduMedia-Verlag, ISBN 978-386718-551

Kurstermine 6

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 04. Dezember 2023
    • 18:00 – 21:30 Uhr
    • vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
    1 Montag 04. Dezember 2023 18:00 – 21:30 Uhr vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
    • 2
    • Mittwoch, 06. Dezember 2023
    • 18:00 – 21:30 Uhr
    • vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
    2 Mittwoch 06. Dezember 2023 18:00 – 21:30 Uhr vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
    • 3
    • Montag, 11. Dezember 2023
    • 18:00 – 21:30 Uhr
    • vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
    3 Montag 11. Dezember 2023 18:00 – 21:30 Uhr vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
    • 4
    • Mittwoch, 13. Dezember 2023
    • 18:00 – 21:30 Uhr
    • vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
    4 Mittwoch 13. Dezember 2023 18:00 – 21:30 Uhr vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
    • 5
    • Montag, 18. Dezember 2023
    • 18:00 – 21:30 Uhr
    • vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
    5 Montag 18. Dezember 2023 18:00 – 21:30 Uhr vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
    • 6
    • Mittwoch, 20. Dezember 2023
    • 18:00 – 21:30 Uhr
    • vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
    6 Mittwoch 20. Dezember 2023 18:00 – 21:30 Uhr vhs - Raum 203/II, Willy-Brandt-Platz 3a
  • 6 vergangene Termine

Finanzbuchführung 2
Xpert Business

Voraussetzung: Kenntnisse analog des Grund- und Aufbaukurses Buchführung bzw. XB Finanzbuchführung 1. Ihr Rechtsstandswissen sollte nicht älter als zwei Jahre sein.

Vertiefen Sie praxisgerecht Ihre Kenntnisse im betrieblichen Rechnungswesen. Verwendet werden die DATEV-Standardkontenrahmen SKR 03/04. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, laufende Buchungsfälle und einfache Abschlussarbeiten in Handel, Handwerk und Industrie kompetent zu bearbeiten. Optional können Sie die Xpert Business Prüfung ablegen und damit Ihr erworbenes Wissen zertifizieren.

Inhalte: Besonderheiten bei Produktionsbetrieben, wie Beschaffung von Waren, Stoffen und Fertigteilen; Buchen unfertiger und fertiger Erzeugnisse/Leistungen; Inhalte des Jahresabschlusses; Bilanzierungsgrundsätze; sachliche Abgrenzungen; zeitl. Abgrenzungen von Aufwendungen und Erträgen; steuerpflichtige und steuerfreie Umsätze; Umkehr der Steuerschuldnerschaft; umsatzsteuerrechtliches Ausland; Warengeschäfte mit dem übrigen Gemeinschaftsgebiet und dem Drittlandsgebiet; erhaltene und geleistete Anzahlungen; handels- und steuerrechtliche Bewertungsvorschriften des Anlage- und Umlaufvermögens; Bewertungsmaßstäbe; Abschreibungen; Übernahme steuerrechtlicher Abschreibungen; Anlageverzeichnis; Buchen und Auflösen des Investitionsabzugsbetrages; Bewertung der Vorräte und Forderungen; Ausweis des Kapitals in der Bilanz; Buchen und Auflösen von Rückstellungen; Bewertung von Verbindlichkeiten.

Bitte mitbringen:

Schreibzeug, Taschenrechner, Lehrbuch "Finanzbuchführung 2", EduMedia-Verlag, ISBN 978-386718-501 und "Finanzbuchführung 2 - Übungen und Musterklausuren", EduMedia-Verlag, ISBN 978-386718-551

28.02.24 12:47:32