Skip to main content

April

Loading...
Ein Osterspaziergang mit Vogelbeobachtung
Mo. 01.04.2024 09:00
Treffpunkt siehe Text

Unser Weg führt uns über die Dürrenastheide in den Siebentischwald. Viele alte Bäume mit Höhlen garantieren hier eine vielfältige Vogelschar. Wir achten auf die Vogelstimmen und versuchen, den Sänger auch zu entdecken. Bestimmt können wir uns so einige charakteristische Gesänge auch einprägen. Treffpunkt: Kiosk Parkplatz Sportanlage Süd

Kursnummer XF81420
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Dr. Martin Trapp
Unser Wald als Lebensraum heimischer Tierarten Waldspaziergang im Revier Bergheim für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren
Sa. 13.04.2024 10:00
Treff: siehe Text
Waldspaziergang im Revier Bergheim für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Anhand von Spuren entdecken wir Tierarten wie Insekten, Vögel und Säugetiere - von Ameise bis Wildschwein. Welche Lebensräume und Ressourcen benötigen Sie? Steht die Bewirtschaftung unserer Wälder in Einklang mit den "tierischen" Bedürfnissen? Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen der Revierleiter der Bayerischen Staatsforsten im Revier Bergheim, Marcel Nentwich, bei einem Waldspaziergang. Treffpunkt: Parkplatz (ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden) am Ende Kathreinerstraße, Ecke "Am Langen Berg", 86199 Augsburg-Bergheim. Öffentliche Verkehrsmittel: Buslinie 38 Richtung Bergheim, Haltestelle Bergheim Nord (von dort ca. 10 Gehminuten).

Kursnummer XF81450
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Marcel Nentwich
Auf den Spuren jüdischen Lebens in München
So. 14.04.2024 10:00
Treffpunkt siehe Text

Kooperationsprojekt mit der vhs München Ein Stadtrundgang mit dem Historiker Gerd Modert macht sichtbar, wie Jüdinnen und Juden selbstverständlicher Bestandteil der Münchner Stadtgesellschaft waren, er zeigt Erinnerungsorte und den St.-Jakobs-Platz, wo das Judentum wieder in der Mitte der Stadt angekommen ist. Ein Besuch der Ohel-Jakob-Synagoge mit Ellen Presser, Leiterin des Kulturzentrums der Israelitischen Kultusgemeinde, führt in das jüdische Religionsleben ein. Und bei einem Besuch in der ehemaligen Synagoge an der Reichenbachstraße wird Dr. Rachel Salamander von der Geschichte dieses architektonischen Juwels berichten, das 1931 im Bauhaus-Stil erbaut wurde und derzeit renoviert wird. Treffpunkt: Marienplatz, am Fischbrunnen Siehe auch XF11674 "Auf jüdischen Spuren in Augsburg" am 30. Juni

Kursnummer XF81470
Kursdetails ansehen
Gebühr: 23,00
Der Sieben-Kapellen-Weg westlich von Augsburg
So. 28.04.2024 08:30
Augsburg

Rundfahrt auf dem "Sieben-Kapellen-Weg" mit kleinen Wanderungen (nicht rollstuhlgeeignet) Die Siegfried und Elfriede Denzel-Stiftung hat mit Schwerpunkt im Landkreis Dillingen an neu entstandenen Radwegen sieben Wegkapellen errichtet - mit dem Zweck, Kunst, Geschichte, Kirche, Religion und Kultur zu fördern. Sieben namhafte Architekten haben sehr eigene Werke geschaffen - mit dem gemeinsamen Merkmal: Sie sind alle aus Holz gebaut. Wir besuchen alle sieben - landschaftlich sehr reizvoll gelegenen - Kapellen (Hans Engel, John Pawsen, Wilhelm Huber, Frank Lattke, Alan Jasarevic, Volker Staab, Christoph Mäckler). Leistungen: Reiseleitung, Führung, Busfahrt

Kursnummer XF81482
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,50
Dozent*in: M.A. Maria-Stephanie Kemmerling
Loading...
04.03.24 01:29:43