China und Russland: Gestaltung einer neuen Welt

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen und ausgebucht.

Donnerstag, 21. Oktober 2021 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer TH12375
Dozentin Elena Lysyak
Datum Donnerstag, 21.10.2021 19:00–21:00 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 6,00 EUR (AK + € 1,00)
Ort

vhs - Raum 104/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg
Raum 104 / 1. Stock

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Angesichts der anhaltenden Vertrauenskrise mit dem Westen wendet sich Russland nach Osten um die internationale politische Isolation zu überwinden. Sanktionen werden als eine notwendige Unterstützung für Russlands Umwandlung in eine eurasische Macht angesehen. Die Initiative zur Förderung transregionaler Partnerschaften in Form von "One Belt - One Road"-Projekten und "Wende nach Osten" kann das Potenzial strategischer Zusammenarbeit zwischen China und Russland erschließen, die beiden Ländern zugutekommt. Der Vortrag skizziert Russlands strategische Ziele und Wege zu ihrer Umsetzung und Herausforderungen zwecks Intensivierung der Partnerschaft zwischen den beiden Ländern.

Elena Lysyak Dozentin

Elena Lysyak arbeitet seit 2019 als freiberufliche Beraterin, hat einen russischen Hintergrund, lebt und arbeitet seit 1994 in Deutschland. Sie beschäftigt...

nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG