Byzantion, Konstantinopel, Byzanz, Istanbul Eine Stadt entwickelt sich

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 17. Juni 2020 20:00–21:30 Uhr

Kursnummer SF11120
Dozent Matthias Hofmann
Datum Mittwoch, 17.06.2020 20:00–21:30 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 6,00 EUR (AK + € 1,00)
Ort

vhs - Raum 103/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg
Raum 103 / 1. Stock

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Wohl im Jahre 660 v. Chr. gründeten griechische Siedler auf einer ihrer Entdeckungsreisen im östlichen Mittelmeer die Stadt Byzantion. 330 n. Chr. verlegte der römische Kaiser Konstantin der Große seine Haupt- und Residenzstadt von Rom hierher. Daraufhin benannte man die Stadt in Konstantinopel um. Im Lauf des 7. und 8. Jahrhunderts, als auch im oströmischen Reich die Antike beendet war, wandelte sich der Stadtname in "Byzanz". Mit der osmanischen Eroberung 1453 bekam die Stadt ihren heutigen Namen: Istanbul. Reisen Sie mit durch die verschiedenen Epochen und deren architektonische Spuren.

Matthias Hofmann Historiker, Orientalist, Medienwiss.


nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG