Caravaggio Eros und Gewalt im grellsten Licht

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Mittwoch, 15. Mai 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer RF22295
Dozent Dr. Gerard Janssen
Datum Mittwoch, 15.05.2019 19:00–20:30 Uhr
Plätze min. 9
Gebühr 6,00 EUR (AK + € 1,00)
Ort

vhs - Raum 103/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg
Raum 103/I

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


Michelangelo Merisi (1571 - 1610) genannt Caravaggio: War sein Bacchus, war der schalkig lächelnde, völlig unbekleidete junge Amor (heute in der Gemäldegalerie in Berlin) oder waren die verschiedenen Fassungen seines eher spärlich bekleideten und recht jungen "Johannes der Täufer" sowie die jungen Burschen mit nackten Schultern als "Pin-ups" für Kirchenmänner bestimmt? Wir wissen es nicht. Sicher ist nur, dass seine äußerst realistische Malweise in Italien, Frankreich, den Niederlanden und Spanien viele Nachfolger, die sogenannten "Caravaggisten" hervorgebracht hat.

Dr. Gerard Janssen Kunsthistoriker


nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG