Karl Rahner: Warum lässt Gott uns leiden?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 11. April 2019 20:00–21:30 Uhr

Kursnummer RF21258
Dozent Prof. Dr. Manfred Negele
Datum Donnerstag, 11.04.2019 20:00–21:30 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 6,00 EUR (AK + € 1,00)
Ort

vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg
Raum 100/I

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


Die Frage nach dem Leid und dem Leiden - besonders der Unschuldigen - lässt uns nicht los. Mit dem Begriff "Theodizee" gibt Leibniz dieser Frage einen Namen, der seither für diese Problematik steht. Karl Rahner (1904 - 1984), berühmter katholischer Theologe, fasst die Antwortansätze auf die Frage nach dem Leiden zusammen und unterzieht sie einer Kritik. Am Ende gibt er selbst eine sehr bedenkenswerte Antwort.

Prof. Dr. Manfred Negele Philosoph, Theologe


nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG