Ernst Bloch Geist der Utopie

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 03. Juni 2019 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer RF20700
Dozentin Susanne Niemann
Datum Montag, 03.06.2019 19:00–21:00 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 6,00 EUR (AK + € 1,00)
Ort

vhs - Raum 104/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg
Raum 104/I

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


In der deutschen Geisteswelt herrschten während des Ersten Weltkriegs nationalistische Töne vor. Zu den Ausnahmen zählte das Buch, das der junge Philosoph Ernst Bloch verfasst hatte. Unter dem Eindruck von Tod und Zerstörung machte sich Ernst Bloch Gedanken über das Utopische: "Es ist genug. Nun haben wir zu beginnen. In unsere Hände ist das Leben gegeben. Was jetzt war, wird wahrscheinlich bald vergessen sein... Was jung war, musste fallen; aber die Erbärmlichen sind gerettet und sitzen in der warmen Stube...". Wir befragen das Buch auf die Gestaltung der Gegenwart und Zukunft hin.

Susanne Niemann Dipl.-Politologin


nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG