Richard Sennett - Die offene Stadt Eine Ethik des Bauens und Bewohnens

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 01. Juli 2019 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer RF20220
Dozentin Susanne Niemann
Datum Montag, 01.07.2019 19:00–21:00 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 6,00 EUR (AK + € 1,00)
Ort

vhs - Raum 100/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg
Raum 100/I

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


Im Jahr 2050 werden zwei Drittel aller Menschen in Städten leben - wie können Bewohner*innen mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen eine friedliche Koexistenz führen? Richard Sennett stellt die Frage nach der Beziehung zwischen urbanem Planen und konkretem Leben: Wie kann eine offene Stadt aussehen, die von Vielfalt und Veränderung geprägt ist? Wir besprechen die Thesen des Buches (erschienen 2018) und diskutieren darüber.
Lesung und Gespräch.


nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG