Wege der Erinnerung

Stadtführung in Kooperation mit der Erinnerungswerkstatt und der Stolpersteininitiative.

Erinnerungsbänder und Stolpersteine zeigen uns den Weg zu Orten der NS-Zeit in Augsburg.

Innerhalb der Stadtführungen erhalten Sie Informationen über Widerstand und Ausgrenzung, Verfolgung und Vernichtung Augsburger Bürger*innen. Bei mehreren Stadtrundgängen an historischen Terminen wird Zeitgeschichte anhand diverser Biografien deutlich und erkennbar. Die Stadtführungen widmen sich unterschiedlichen Biografien und Wegen, unterscheiden sich also voneinander - und werden von unterschiedlichen Akteur*innen geführt.

Anmeldung für die Stadtführung unbedingt erforderlich!

Die Stadtführungen werden mit Projektmitteln des bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus gefördert.

Kursliste