Quo vadis Europa Zerbrechen EU und Euro?

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 11. April 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer RF12520
Datum Donnerstag, 11.04.2019 19:00–20:30 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 8,00 EUR (AK + € 1,00)
Ort

vhs - Raum 103/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg
Raum 103/I

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


Zur Europawahl am 26. Mai 2019

Die Welt spielt verrückt: EU- und Eurokrise, Brexit, Trump, Populisten auf dem Vormarsch. Der Kapitalismus steckt in seiner historisch schwersten Krise. Wir sind Zeugen eines historisch einmaligen Experiments: Die Notenbanken rühr(t)en einen explosiven ökonomischen Cocktail aus Geldschwemme und faktischen Minuszinsen an. Dieser Mix wird wohl langfristig auf den Mega-Crash zulaufen. Wir erörtern die aktuelle Situation in Europa auf Basis volkswirtschaftlicher Fakten. Es erwartet Sie eine verständliche und unterhaltsame ökonomische Analyse zur aktuellen Lage.
Referenten: Marc Friedrich, Experte für internationale Finanzmärkte und Bestsellerautor, Matthias Weik, Business-Experte, Spezialist für globale Wirtschaft und Finanzmärkte. Beide bekannt durch Printmedien, Funk und Fernsehen, Verfasser der Spiegel-Bestseller "Der größte Raubzug der Geschichte" und "Der Crash ist die Lösung".


nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG