Arbeit 4.0 - Das Gespenst der Zukunft? Expertengespräch

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 22. Januar 2019 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer QH12791
Datum Dienstag, 22.01.2019 19:00–20:30 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 5,00 EUR (AK + € 1,00)
Ort

vhs - Raum 103/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg
Raum 103/I

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


Mit der zunehmenden Digitalisierung wandeln sich auch die Arbeitsbedingungen und -anforderungen an die Menschen. Welche Veränderungen kommen auf Beschäftigte zu? Wie können aus der Digitalisierung Chancen für Innovation u n d gute Arbeit entstehen? Vor welchen Herausforderungen steht die Arbeitswelt insgesamt im Zuge der digitalen Transformation?
Inwieweit sind Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt und in den Firmen bereits wahrnehmbar?
Mit dieser Frage beschäftigt sich u. a. am Beispiel Augsburger Firmen Elsa Koller-Knedlik, Chefin der Arbeitsagentur Augsburg.
Dr. Ursula Stöger von der Uni Augsburg präsentiert wissenschaftliche Erkenntnisse zum Themenkreis "Digitale Arbeit und Auswirkungen auf die Menschen" (Arbeitsverdichtung, Leistungsdruck - Formalisierung von Arbeitsabläufen in Pflege, Dienstleistung, Einzelhandel).
Andreas Varesi, Ingenieur und Zukunftsforscher, legt dar, welche Technologien sich wie auf unsere Arbeitswelt auswirken werden.


nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG