Studium generale: Entdeckungen - Erfindungen: Fluch oder Segen? Technik: Der Diesel - Aufstieg und Fall einer deutschen Technologie

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 24. Januar 2019 17:00–18:30 Uhr

Kursnummer QH10139
Dozent Prof. Dr. Andreas Knie
Datum Donnerstag, 24.01.2019 17:00–18:30 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 6,00 EUR
Ort

Zeughaus, Filmsaal Raum 300/III, Zeugplatz 4
Zeugplatz 4
86150 Augsburg
Raum 300

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


Prof. Dr. Andreas Knie, TU Berlin

Der Diesel: Aufstieg und Fall einer deutschen Technologie.

Der Dieselmotor - eine Augsburger Erfindung - galt lange als ein Beitrag zum Energiesparen, zum Umwelt- und Klimaschutz. Wieso hat sich diese Bewertung so gründlich verschoben? Wieso hat der Dieselmotor in Amerika nie ein Umweltimage bekommen, sondern wurde als rußende Dreckschleuder wahrgenommen? Wie konnte es in Deutschland zum "Diesel-Skandal" kommen, im Zuge dessen viele Millionen Fahrzeuge aufgrund manipulierter Software in die Werkstätten zurückgerufen wurden und ranghohe Manager in Haft kamen.
Der Vortrag konzentriert sich zunächst auf die Geschichte des Dieselmotors und die enge Beziehung gerade der Deutschen mit dieser Erfindung. Es folgt ein kurzer Rückblick auf die Ereignisse, die zum Diesel-Skandal führten, sowie ein Ausblick auf die Zukunft des Dieselmotors und der der urbanen Mobilität.

Prof. Dr. Andreas Knie

ist Politikwissenschaftler am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und Hochschullehrer an der TU Berlin und hat seit Januar 2017 die Leitung der Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik am WZB übernommen.
Seine Forschungsfelder sind die Wissenschaftsforschung, Technikforschung und die Mobilitätsforschung. Von 2001 bis 2016 war Andreas Knie Bereichsleiter für Intermodale Angebote und Geschäftsentwicklung der Deutschen Bahn AG. Von 2006 bis 2018 in der Geschäftsführung des Innovationszentrums für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel GmbH (InnoZ). Gesellschafter sind die DB AG, das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt, sowie das WZB.

Prof. Dr. Andreas Knie Dozent

Prof. Dr. Andreas Knie ist Politikwissenschaftler am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und Hochschullehrer an der TU Berlin und hat seit Januar...

nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG