Studium generale: Entdeckungen - Erfindungen: Fluch oder Segen? Chemie / Pharmazie: Aspirin - Heroin

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Donnerstag, 10. Januar 2019 17:00–18:30 Uhr

Kursnummer QH10138
Dozent Dr. Jens Soentgen
Datum Donnerstag, 10.01.2019 17:00–18:30 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 6,00 EUR
Ort

Zeughaus, Filmsaal Raum 300/III, Zeugplatz 4
Zeugplatz 4
86150 Augsburg
Raum 300

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


Dr. Jens Soentgen, Universität Augsburg

Aspirin und Heroin
Aspirin und Heroin sind Stiefschwestern, die demselben Labor entsprungen sind, dargestellt aus verschiedenen Muttersubstanzen nach gleicher Reaktionsmethode im Sommer 1897 durch denselben Chemiker. Beide Präparate kamen in die Welt als wissenschaftliche Verbesserungen lange bekannter Wirkstoffe. Doch ihr Lebensweg könnte nicht unterschiedlicher sein. Während Aspirin auch heute noch vielfach als Wundermittel gepriesen wird, gilt Heroin als Teufelszeug. Aspirin ist das unentbehrliche Hilfsmittel der Leistungsgesellschaft, ein apollinischer Stoff, der mit Klarheit und Vernunft assoziiert ist, Heroin zirkuliert als verbotene dämonische Droge im Untergrund, dort wo Rausch, Krankheit und Verbrechen herrschen. Wie es dazu kam, erzählt der Vortrag.

Dr. Jens Soentgen
Geboren 1967 in Bensberg (Rheinisch-Bergischer Kreis), studierte Chemie (Staatsexamen 1994), promovierte dann in Philosophie, mit einer Arbeit über den Stoffbegriff (1996). Lehraufträge führten ihn anschließend an verschiedene Universitäten in der Bundesrepublik. Zweimal war er in Brasilien als Gastdozent für Philosophie tätig (UFG, Goiânia 1999-2000; PUCRS, Porto Alegre, 2001-2002). Soentgen ist seit 2002 wissenschaftlicher Leiter des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg. Habilitation 2015 (in Philosophie). Seit 2016 ist er Adjunct Professor of Philosophy an der Memorial University in St. John’s, Kanada (Neufundland). Gemeinsam mit dem Chemiker Armin Reller gibt er die Reihe Stoffgeschichten heraus (inzwischen 10 Bände). Seine wissenschaftlichen und populärwissenschaftlichen Werke liegen in mehreren Sprachen vor und wurden mehrfach ausgezeichnet.


nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG