Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Radikal diesseitig

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Dienstag, 24. November 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer SH21050W
Dozentin Apl. Prof. Dr. Dr. Katharina Ceming
Datum Dienstag, 24.11.2020 19:00–20:30 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 6,00 EUR
Ort


Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


In Kooperation mit dem Evangelischen Forum Annahof und dem Frankl Forum Augsburg
Dass der Mensch ein Wesen der Transzendenz ist, war bislang eine Grundannahme aller großen religiösen Systeme. Wenn wir jedoch in die modernen westlichen Gesellschaften blicken, dann scheint eine wachsende Zahl von Menschen ohne einen religiösen Transzendenzbezug auszukommen. Traditionell diente der Bezug zur Transzendenz der Sinnstiftung und der Verankerung von Ethik. Was passiert, wenn Sinn und Ethik nicht mehr durch eine metaphysische Letztgröße begründet werden? Führt die Abwesenheit einer metaphysischen Letztbegründung des eigenen Daseins und von Werten zu Nihilismus und Werteverfall oder eröffnet sie neue Perspektiven für das Zusammenleben?
Der Vortrag findet online über Zoom statt. Den Link bekommen Sie vor der Veranstaltung zugeschickt. Unter  https://zoom.us/test können Sie prüfen, ob Ihre Internetverbindung, Mikrofon und Lautsprecher geeignet sind.
Mit Ihrer Anmeldung bis zum 16.11. tragen Sie zum Zustandekommen des Vortrags bei.

Apl. Prof. Dr. Dr. Katharina Ceming Philosophin, Theologin

Apl. Prof. Dr. Dr. Katharina Ceming arbeitet seit 2011 als freiberufliche Referentin und Publizistin. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit...

nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG