Geschichte Augsburgs UNESCO-Welterbe: Augsburger Wasserwirtschaft

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Dienstag, 24. März 2020 um 17:00 Uhr

Kursnummer SF10123
Dozent Dr. Gregor Nagler
erster Termin Dienstag, 24.03.2020 17:00–18:30 Uhr
letzter Termin Dienstag, 28.04.2020 17:00–18:30 Uhr
Plätze min. 12
Gebühr 35,00 EUR
Ort

vhs - Raum 103/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg
Raum 103 / 1. Stock

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


Im Juli 2019 wurde das Augsburger "Wassermanagement-System" in die Liste des von der UNESCO geschützten Weltkulturerbes aufgenommen. 22 Stationen in Augsburg - Brunnen, Kanäle, Wasserwerke - legen Zeugnis ab von einer Jahrhunderte langen Tradition der Wassernutzung. Die Trennung von Brauch- und Trinkwasser stellte sich hierbei als besonders sinnvoll und dauerhaft heraus. Im Kurs werden zum einen der Begriff "UNESCO-Weltkulturerbe" beleuchtet sowie die Augsburger Denkmäler vorgestellt.

Dr. Gregor Nagler Architekturhistoriker/Kunstpädogoge

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Di., 24.03.2020 17:00–18:30 Uhr
2. Di., 31.03.2020 17:00–18:30 Uhr
3. Di., 21.04.2020 17:00–18:30 Uhr
4. Di., 28.04.2020 17:00–18:30 Uhr

nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG