Krisenherd Nahost: Iran, Israel, Syrien, Irak und Kurdistan

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 03. Februar 2020 20:00–21:30 Uhr

Kursnummer RH12380
Dozent Matthias Hofmann
Datum Montag, 03.02.2020 20:00–21:30 Uhr
Plätze min. 10
Gebühr 6,00 EUR (AK + € 1,00)
Ort

vhs - Raum 103/I, Willy-Brandt-Platz 3a
Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg
Raum 103 / 1. Stock

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ihr Kurs läuft schon?

Kein Problem!

Melden Sie sich einfach nachträglich über das vhs-Büro an.

Kurs weiterempfehlen


Mittlerweile gibt es im Nahen Osten fast keinen Staat mehr, der nicht in einen (inter-)nationalen Konflikt involviert ist. Der Iran hat seinen politischen Einfluss seit 2011 massiv ausgedehnt, könnte aber jetzt durch Präsident Trump in einen Bürgerkrieg getrieben werden. Israel wird von außen wie innen in seinen Grundfesten erschüttert. Folgt ein militärischer Befreiungsschlag? Was kommt nach dem Bürgerkrieg in Syrien? Rollt man Präsident Assad als Stabilitätsgarant in Europa wieder den "Roten Teppich" aus? Irak: Bekommen die Kurden ihren eigenen Staat oder sind sie wieder die großen Verlierer der Region?

Matthias Hofmann Historiker, Orientalist, Medienwiss.


nach oben
 

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG