Kontakt & Feedback

EHAP

Die vhs Augsburg setzt ab dem 01.01.2016 für die Laufzeit von drei Jahren ein Projekt zur Förderung von besonders benachteiligten neuzugewanderten Unionsbürger/innen und deren Kindern um.

Das Projektpersonal der vhs Augsburg übernimmt eine „Brückenfunktion“ und berät Eltern beim Zugang zu bereits bestehenden Beratungs- und Unterstützungsangeboten, wie z.B. zu Sprachkursen oder medizinischer Beratung. Kinder von neuzugewanderten Unionsbürger/-innen sollen an bestehende Angebote der frühen Bildung und der sozialen Inklusion, wie Lernwerkstätten oder Freizeitangebote herangeführt werden.

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP) in Kooperation mit dem Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSJ) gefördert.

Ausführliche Informationen unter www.bva.bund.de/DE/Organisation/Abteilungen/Abteilung_ZMV/Zuwendung_Themen/Themenbereich_Arbeit_Soziales/EHAP/EHAP_node.html


nach oben

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten


DREI STOCKWERKE BILDUNG
© 2017 Konzept, Gestaltung & Realisation: ITEM KG