Kontakt & Feedback

Geschäftsbedingungen vhs - Volkshochschule Augsburg

Geschäftsbedingungen vhs - Volkshochschule Augsburg

Verbindlichkeit der Anmeldung

Anmeldungen zu Veranstaltungen der Augsburger Volkshochschule –

Augsburger Akademie e. V.,

weiterhin nur vhs genannt, können unter Verwendung einer SEPA-Lastschrift, per Barzahlung oder electroniccash – persönlich, telefonisch, per Post, Fax, Internet und E-Mail - erfolgen.

Die Anmeldungen sind verbindlich, wenn sie nicht von Seiten der vhs ausdrücklich abgesagt werden.

Anmeldebescheinigungen werden nicht versandt. Wünscht der/die Teilnehmende eine Anmeldebescheinigung, wird diese gegen eine Verwaltungspauschale von
€ 2,00 erstellt und zugesandt.

 

Abbuchung

Die im Programmheft ausgewiesene Kursgebühr wird bei eintägigen Veran­staltungen am Tag der Veranstaltung, bei mehrtägigen Veranstaltungen am ersten Kurstag per Lastschrift eingezogen. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende oder einen Feiertag, gilt der folgende Arbeitstag als Fälligkeitstag.

Die Abbuchung der Gebühr erfolgt unter Angabe von Kursnummer, -titel und -beginn auf dem Kontoauszug. Somit kann dieser als Nachweis gegenüber Dritten verwendet werden. Widerspricht der/die Teilnehmende der erteilten Abbuchungsermächtigung oder führt die beauftragte Bank den Lastschrifteinzug nicht aus, so sind die anfallenden Bankspesen von der/dem Teilnehmenden zu tragen.

 

Ermäßigungen

Die vhs gewährt 25% Ermäßigung für Veranstaltungen, die mit (E) hinter der Kursgebühr gekennzeichnet sind, für folgende Personengruppen:

Schüler, Studenten (BAföG-Berechti­gung), Schwerbehinderte, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger (sofern nicht anderweitig Zuschüsse gewährt werden). Au-Pairs erhalten für diese Veranstaltungen 15% Ermäßigung
Voraussetzung für alle Ermäßigungen ist die Vorlage des entsprechenden Nachweises bis spätestens 1 Woche nach Kursbeginn.

Für bereits ermäßigte Veranstaltungen wird keine weitere Ermäßigung gewährt.

 

Abendkasse

Bei Veranstaltungen mit zusätzlicher Abendkasse wird ein Zuschlag von
€ 1,00 erhoben, wenn vorher bei der vhs keine Anmeldung erfolgt ist.

Die Kurse sind hinter dem Kurspreis mit (AK + € 1,00) gekennzeichnet.

Leistungsumfang, Schriftform

Der Umfang der Leistungen (Ort, Zeit,
Dauer, Kursthema) ergibt sich aus den Kursbeschreibungen in der zum Zeit­punkt der Anmeldung bekannten Fassung. Es besteht kein Anspruch darauf, dass die Veranstaltung von der ausgewiesenen Kursleitung durchgeführt wird. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen.

Rücktritt

Die vhs behält sich das Recht vor, bis max. 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl (in der Regel 12) nicht erreicht wird. Jederzeit kann die vhs vom Vertrag zurücktreten, wenn der/die von der vhs verpflichtete Dozent/-in aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre der vhs liegen (z. B. Krankheit), ausfällt. Im Falle eines Rücktritts durch die vhs werden die Teilnehmenden telefonisch bzw. schriftlich informiert.

Teilnehmende können ohne Angabe von Gründen bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn unter Einbehaltung der Verwaltungspauschale von € 5,00 pro gebuchtem Platz von der Buchung zurücktreten.

Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen.

Statt eines Rücktritts kann eine Ersatz­person benannt werden.

Eine entsprechende Meldung an die vhs ist Voraussetzung.

Prüfungen

Die Anmeldung für Prüfungen ist nur mit persönlicher Unterschrift möglich.
Die Bezahlung/Abbuchung der Prüfungsgebühren erfolgt am Tag des ausgewiesenen Anmeldeschlusses. Nach dem Anmeldeschluss ist ein Rücktritt nicht mehr möglich.
Es gelten die Prüfungsordnungen der jeweiligen Prüfungszentren, die in der Geschäftsstelle der vhs eingesehen werden können.

Zertifizierte Ausbildungen

Die Anmeldung für diese Veranstaltungen ist generell nur schriftlich möglich.

Es gelten die Bedingungen der jeweiligen Veranstaltung, die in der Geschäftsstelle der vhs eingesehen werden können.

Seminare / Reisen

jeweils mit Übernachtung

Bei Studienreisen, Mehrtagesfahrten oder Kursen und Seminaren mit Über­nachtung gelten die Bedingungen der jeweiligen Reiseveranstalter. Dort können ggf. entsprechende Versicherungen abgeschlossen werden. Die Anmeldung ist generell nur schriftlich möglich.

Mit dem Erhalt der Anmeldebestätigung und des Reisepreissicherungsscheins wird eine Anzahlung fällig.

Der Restbetrag wird an dem in der Anmeldebestätigung ausgewiesenen Fälligkeitsdatum vom Konto abgebucht.

Die Abbuchung der Anzahlung und des Reisepreises durch die vhs Augsburg erfolgt immer im Auftrag des jeweiligen Reiseveranstalters.

 

Teilnahmebescheinigungen

Über die regelmäßige Teilnahme an einer Veranstaltung (mind. 80%) stellt die vhs auf Wunsch eine Standard-Teilnahmebescheinigung aus.

Für Veranstaltungen mit einer Gebühr über € 50,00 ist die erste Ausfertigung innerhalb eines Jahres nach Beendigung der Veranstaltung unentgeltlich.

Nach diesem Zeitpunkt und für alle anderen Veranstaltungen wird eine Verwaltungspauschale von € 3,00 erhoben, wenn die Teilnahmebescheinigung per Post versendet wird.

 

Hausordnung der vhs-Gebäude

Die Einrichtungsgegenstände sind pfleglich zu behandeln, die Räume ordentlich und sauber zu verlassen. Im gesamten Gebäude herrscht generell Rauchverbot. (In den übrigen Kursräumen gelten die jeweiligen Hausordnungen.)

 

Haftung

Die Haftung der vhs für Schäden jedwelcher Art, außer der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen der vhs Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann.

 

Datenschutz

Die Teilnehmenden erklären sich in­soweit mit der Verarbeitung personen­bezogener Daten einverstanden, als dies für interne Verwaltungszwecke erforderlich ist.

Mit der Angabe der E-Mail-Adresse erklärt sich der/die Teilnehmende damit einverstanden, den monatlichen Newsletter zu erhalten. Er/Sie hat jederzeit die Möglichkeit, diesen abzubestellen.

 

Urheberschutz

Film- und Tonaufnahmen sind in den Veranstaltungen der vhs nicht gestattet. Ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne ausdrückliche Genehmigung auf keine Weise vervielfältigt oder in elektronische Systeme eingestellt werden.

 

Gültigkeit

Sollten Bestimmungen der AGBs ganz oder teilweise nichtig sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Mit der Bekanntgabe dieser Geschäftsbedingung verlieren alle früheren ihre Gültigkeit.



nach oben

vhs Augsburg

Willy-Brandt-Platz 3a
86153 Augsburg

Telefon & Fax

Telefon: 0821/50265-0
Fax: 0821/50265-19

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten


DREI STOCKWERKE BILDUNG
© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG